"Sponsor sucht Verein!" - Match gegen die Profis gewinnen

Beim TSV Frankonia Höpfingen sorgte der SV Werder Bremen im vergangenen Sommer für einen tagelangen Ausnahmezustand.
Fankurve
Donnerstag, 01.03.2012 // 16:47 Uhr

Den Profis des SV Werder Bremen auf dem Platz gegenüber stehen, Claudio Pizarro & Co. hautnah erleben - das ist der Traum vieler Amateur-Kicker. Und den lässt die TARGOBANK mit dem Wettbewerb ...

Den Profis des SV Werder Bremen auf dem Platz gegenüber stehen, Claudio Pizarro & Co. hautnah erleben - das ist der Traum vieler Amateur-Kicker. Und den lässt die TARGOBANK mit dem Wettbewerb „Auffrischprämie 2012" in diesem Sommer Wirklichkeit werden.

Unter dem Motto "Sponsor sucht Verein!" können sich ab sofort Fußballvereine aus ganz Deutschland um ein Freundschaftsspiel gegen den SV Werder Bremen sowie ein Sponsoring über 50.000 Euro bewerben. Auf der Internetseite www.so-geht-bank-heute.de haben Fußballvereine noch bis zum 27. Mai 2012 Gelegenheit zu zeigen, warum ausgerechnet ihr Club es verdient hat, von der TARGOBANK als Sponsor unterstützt zu werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Neben der reinen Bewerbung können Texte, Bilder und Videos mit einer Länge von bis zu drei Minuten hochgeladen werden. Vorgemacht hat es im vergangenen Jahr der TSV Frankonia Höpfingen. Der Verein aus dem Neckar-Odenwald-Kreis setzte sich mit seinem Videofilm zum „Wunder von Bern" gegen 270 Mitbewerber durch und gewann die „Auffrischprämie 2011".

Schon während der Bewerbungsphase können sich Nutzer auf www.so-geht-bank-heute.de anmelden und die TOP 100 Vereine nominieren, die dann einer hochkarätig besetzten Fach-Jury präsentiert werden. Prominentes Jury-Mitglied ist Klaus Allofs, Vorsitzender der Geschäftsführung des SV Werder Bremen: „Ich freue mich, dass ich auch bei dieser Auffrischprämie der TARGOBANK wieder als Juror die Einsendungen bewerten darf. Im vergangenen Jahr waren wirklich viele originelle Sachen dabei und auch dieses Mal zähle ich wieder auf den Einfallsreichtum der teilnehmenden Clubs." Ebenfalls in der Jury vertreten sind die Fußball-Legende Günter Netzer und Jürgen Lieberknecht, TARGOBANK Vorstand Produktmanagement und Marketing.

TARGOBANK Vorstand Jürgen Lieberknecht ergänzt: „Nach der überwältigenden Resonanz im vergangenen Jahr freuen wir uns, dass die ‚Auffrischprämie‘ in eine neue Runde geht und wir den Fußball als Breitensport deutschlandweit unterstützen können. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme."

Für eine Teilnahme sprechen auch die tollen Preise im Gesamtwert von 111.000 Euro, die die TARGOBANK im Zuge der „Auffrischprämie 2012" auslobt. Die Top-Prämie, das Freundschaftsspiel gegen die Profi-Mannschaft des SV Werder Bremen, beinhaltet zusätzlich ein Sponsoring in Höhe von 50.000 Euro. Aber nicht nur der Hauptgewinner kann sich freuen.

Dem zweit- und drittplatzierten Verein winkt jeweils ein zweitägiges Mannschaftstraining in Bremen mit dem Trainerteam von Werder. Die Gewinner der Plätze 4 bis 6 erhalten ein komplettes Trainingsequipment und treffen einen Spieler von Werder Bremen. Die Preise für die Plätze 7 bis 100 umfassen ein Adidas-Trikotset sowie ein DFB-Teambook für die Mannschaft.



Die Preise:

• Der Hauptpreis: Ein Freundschaftsspiel gegen die Profis vom SV Werder Bremen (voraussichtlich im Sommer 2012) inkl. Sponsoring über 50.000 Euro

• 2.-3. Preis: Jeweils ein zweitägiges Mannschaftstraining auf dem Trainingsgelände bei Werder Bremen unter der Leitung des Trainerteams von Werder Bremen

• 4.-6. Preis: Jeweils ein Trainingsequipment (u.a. Mini-Tore, Fußballmagnettafel, zweifarbige Teamleibchen, Adidas-Bälle und Ballsäcke) + Meet & Greet mit einem Spieler von Werder Bremen

• 7.-100. Preis: DFB-Teambook (Fotobuch für den eigenen Verein) + Adidas-Trikotset

Bewerbungsschluss: 27. Mai 2012