Doku erinnert an Adrian Maleika

Nicht nur bei Werder-Fans unvergessen: Adrian Maleika.
Fankurve
Sonntag, 26.08.2012 // 13:12 Uhr

Eine Woche vor dem Nordderby im Weser-Stadion zwischen dem SV Werder Bremen und dem Hamburger SV erinnert der NDR und Radio Bremen TV an den Bremer Fan Adrian Maleika, der vor knapp 30 Jahren - am 17. Oktober 1982 - einen Tag nach Krawallen zwischen HSV- und Werderfans vor dem Hamburger Volksparkstadion starb.

In einem30-minütigen Dokumentarfilm kommen Zeitzeugen aus beiden Vereinen zu Wort, unter anderem die damaligen Manager Willi Lemke, der heute als Aufsichtsratsvorsitzender der Grün-Weißen arbeitet, und Günter Netzer. Außerdem sprechen Augenzeugen der Krawalle aus den Fanszenen aus Hamburg und Bremen. Erstmals seit 30 Jahren redet Roland Maleika öffentlich über den Tod seines jüngeren Bruders Adrian, den er bis heute nicht verwunden hat.

Autoren des Films sind Boris Poscharsky und Jan-Dirk Bruns. Der Film läuft am Sonntagabend von 23.30 bis 00.00 Uhr und zeigt neben den Ereignissen damals auch die resultierenden Folgen für die Fangruppierungen des HSV und von Werder Bremen.

 

Quelle: Radio Bremen TV