Fleischlose Überraschung

Vegetarische und vegane Angebote beim Heimspiel ausgebaut
Getarnt als "Otto's Burger" wurde die neue "Beyond Meat"-Bratwurst verschenkt (Foto: WERDER.DE).
Fankurve
Freitag, 06.09.2019 / 15:25 Uhr

Von Katharina Grote

Kostenlose Bratwurst und viele zufriedene Gesichter: Beim vergangenen Heimspiel des SV Werder gegen den FC Augsburg hat „Beyond Meat“ erstmals eines der neuen Produkte auf dem Stadionvorplatz kostenlos verteilt. Das Angebot wurde über WIESENHOF initiiert. Der Hauptsponsor des SV Werder Bremen besitzt die Vertriebsrechte für Deutschland, und bringt die Produkte des US-amerikanischen Nahrungsmittelproduzenten hier auf den Markt.

Der Food-Truck hat auf dem Stadionvorplatz vor der Nordseite des wohninvest WESERSTADIONs für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Die Fans wussten dabei nicht, ob ihnen echtes Fleisch angeboten wird. „Ich finde das wirklich spitzenmäßig. Man lässt sich überraschen, ob es wirklich Fleisch oder nur ein Imitat ist“, blickt Frank Sievern aus Cuxhaven auf das Event zurück, der sehr überzeugt von der Aktion ist. „Es schmeckt wirklich sehr gut.“ Trotz der guten Resonanz war es vorerst eine einmalige Aktion.

Das fleischlose Angebot beim Heimspiel:

Für Vegetarier und Veganer gibt es im wohninvest WESERSTADION trotzdem ein bereits bestehendes Angebot des offiziellen Stadioncaterers „Food affairs GmbH“. Zur laufenden Spielzeit wurde dieses Angebot ausgebaut. Neben den bestehenden Produkten wie beispielsweise Pommes Frites, Nachos und Brezeln, werden seit Saisonbeginn auch vegane Falafel und vegetarische Pizzadonuts angeboten. Demnächst sollen noch vegetarische oder vegane Burger mit in das Speisenangebot aufgenommen werden.

 

Mehr News aus der Fankurve: