FIFA 18-Vereinsmeisterschaft im Ostkurvensaal

Im Ostkurvensaal ging es um den Turniersieg (Foto: WERDER.DE).
Fankurve
Montag, 09.10.2017 // 16:56 Uhr

Da werden die großen Jungs wieder zu kleinen Kindern. Seit dem 29. September ist das neue FIFA 18 auf dem Markt und sorgt in zahlreichen Wohnzimmern derzeit für Jubelschreie und Wutausbrüche. Dem ersten Hype folgte am Samstag das erste grün-weiße Mitglieder-Turnier, bei dem sich 20 Teilnehmer von jung bis alt um die Krone des FIFA-Königs duellierten.

In Gruppen eingeteilt wurde auf vier Konsolen, die von EA Sports gestellt wurden, gespielt. Von 10 bis 18 Uhr lautete das Motto im Ostkurvensaal „Verlieren verboten!“. Vor allem für zwei Werderaner, die extra aus Leipzig angereist waren. Vom FIFA-Fieber gepackt, stattete auch Werder-Profi Michael Zetterer den Gamern einen Besuch ab. Am Ende des Tages wurden neben dem Turniersieger auch alle anderen Teilnehmer belohnt. Jeder Einzelne durfte sich über ein Goodie, wie z. B. eine Nike-Sporttasche, Karten für ein Werder-Spiel oder ein unterschriebenes Trikot freuen.