Start der girogo-Bezahlfunktion beim Chelsea-Spiel

Werder-Fans können ab Sonntag mit der neuen girogo-Funktion im Stadion bezahlen (Foto: nordphoto).
Fankurve
Mittwoch, 03.08.2016 // 16:43 Uhr

Am Sonntag wartet ein echtes Highlight auf die Werder-Fans. Im Weser-Stadion präsentieren sich die Grün-Weißen beim Testspiel gegen Chelsea FC erstmals in dieser Saison vor heimischer Kulisse. Und pünktlich zum ersten Heimspiel der neuen Spielzeit startet auch das erweiterte bargeldlose Bezahlsystem „girogo“ im Weser-Stadion.

Ab Sonntag können Fans im Weser-Stadion entweder mit der neuen girogo-WERDER-CARD oder ihrer eigenen girogo-fähigen Bank- oder SparkassenCard bezahlen. Alle Fragen rund um das Bezahlsystem werden hier in unseren FAQ’s ausführlich beantwortet. Fans, die über eine girogo-fähige Bank- oder SparkassenCard verfügen, können ihre Karte schon jetzt am Geldautomaten für das Testspiel-Highlight aufladen und sollten diese Möglichkeit wahrnehmen um am Sonntag ganz entspannt im Weser-Stadion alle Services in Anspruch nehmen zu können. Die girogo-WERDER-CARD gibt es am Spieltag an den bekannten Ladestationen im Weser-Stadion und voraussichtlich ab der kommenden Woche auch im Ticketcenter. 

Übrigens: Für den Testspiel-Kracher gibt es noch Tickets. Anstoß der Begegnung ist zu einer familienfreundlichen Zeit um 15 Uhr. Stehplätze sind schon für zehn Euro erhältlich, Sitzplätze kosten zwischen 20 und 40 Euro. Jetzt heißt es: Tickets online über WERDER.DE, telefonisch über das Callcenter (0421 - 43 45 90) oder im Ticketcenter des SV Werder (Franz-Böhmert-Straße 1c, 28205 Bremen) sichern und einen stimmungsvollen Fußball-Nachmittag im Weser-Stadion erleben!

Zu den FAQ's!