Bewegt! - Lange Nacht der Museen im WUSEUM

Die lange Nacht der Museen - auch das WUSEUM nimmt wieder daran teil (Foto: WERDER.DE).
Wuseum
Donnerstag, 02.06.2016 // 15:56 Uhr

Am kommenden Samstag, 04. Juni findet in Bremen ab 18 Uhr die Lange Nacht der Museen statt. Auch in diesem Jahr beteiligt sich das WUSEUM und hat bis 1 Uhr nachts geöffnet.

Bereits zum 16. Mal öffnen Museen und Ausstellungshäuser in Bremen ihre Türen über Nacht. Neben Werders Vereinsmuseum präsentieren weitere 17 Häuser am Samstag ihre Sammlungen und Ausstellungen, unterhalten mit Schauspiel, Musik und anderen spannenden Programmpunkten – und all das unter dem gemeinsamen Thema „bewegt!“. Unter diesem Motto steht auch das Programm im WUSEUM, bei dem verschiedene Facetten des Themas Inklusion im Fußball und bei Werder Bremen aufgegriffen werden.

Egal, ob aktiv wie zum Beispiel als Blindenfußballer oder als Zuschauer bei Heimspielen auf der Tribüne, Inklusion wird bei Werder gelebt! Am Samstag bietet das WUSEUM die Möglichkeit, einige Facetten von Werders Inklusionsarbeit näher kennenzulernen. So stellen unsere Blindenfußballer sich und ihren Sport vor. Mittels eines Dribbelparcours, an dem sich die Besucher selbst austesten können, wollen sie Interessierte für diesen Sport sensibilisieren.

Ein weiterer Programmschwerpunkt liegt darauf, welche Möglichkeiten es für sehbehinderte Menschen gibt, ein Fußballspiel im Weser-Stadion live mitzuerleben. So können alle Nachtschwärmer an einer Hörstation einen Eindruck davon gewinnen, wie unser Blindenreporter Werders Heimspiele kommentiert.

Im WUSEUM werden Facetten des Themas "Inklusion im Fußball" aufgegriffen (Foto: WERDER.DE).

Schließlich gibt es dann noch die beliebten "Nachtwanderungen" durchs Stadion, die selbstverständlich allesamt barrierefrei sind. Das Programm im WUSEUM im Überblick:

Ab 18 Uhr

Themenwelt: WERDER BEWEGT - LEBENSLANG

Ob Blindenfußball, Integrative Ballschule oder Behindertenfanbetreuung, Inklusion wird bei Werder gelebt! Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den Blindenfußball der Grün-Weißen und erleben Sie die Herausforderung, im Blindenfußballparcours selbst aktiv zu werden.

Hör mal, wer da schießt!

Wie erleben sehbehinderte Menschen ein Fußballspiel im Weser-Stadion? Hören Sie in einer Audiostation, wie unsere Blindenreporter ein Heimspiel kommentieren.

Ab 18.30 Uhr

Führungen: "Nachtwanderungen" durchs Weser-Stadion

Ab 18.30 Uhr finden halbstündlich Führungen durchs Weser-Stadion statt. Interessierte erfahren auf den etwa 45-minütigen Touren alles Wissenswerte rund um das Weser-Stadion. Die letzte Tour startet um 23 Uhr.