Hinweise für das Auswärtsspiel beim BVB

Am 28. Spieltag reisen die Werder-Fans zum BVB in den SIGNAL IDUNA PARK (Foto: nordphoto).
Fankurve
Mittwoch, 30.03.2016 // 17:16 Uhr

Drei Wochen ist es her, dass der SV Werder zuletzt auswärts in der Bundesliga auflief. Am Samstag, 02.04.2016, ist es wieder soweit. Um 18.30 Uhr treffen die Grün-Weißen auf Borussia Dortmund. Damit alle Fans reibungslos in den SIGNAL IDUNA PARK gelangen, hat die Fanbetreuung folgende Hinweise zusammengestellt.

Allgemeine Informationen:

  • Anschrift für das Navigationssystem: SIGNAL IDUNA PARK, Strobelallee 50, 44139 Dortmund
  • Stadionöffnung: zweieinhalb Stunden vor Anpfiff, also 16 Uhr

Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Vor dem Gästebereich steht für Notfälle eine Abgabestelle zur Verfügung, die allerdings stark begrenzte Kapazitäten hat. Daher bitten wir alle Werder-Fans, Rucksäcke und Taschen nach Möglichkeit im Auto bzw. Bus zu lassen oder die Schließfächer am Bahnhof zu nutzen.

Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken 60 und 61 (Stehplatz) im Unterrang der Nordtribüne (die Nordtribüne ist die Tribüne, die direkt an der Straße liegt) sowie 55 und 56 (Sitzplatz) in der Nordostecke.

Anfahrt:

Mit der Bahn: Ab Dortmund "Hauptbahnhof" mit der U45 bis zum Haltepunkt "Stadion" (Endstation) fahren, dann rechts den Bahnsteig entlang und dann links der Straße folgen. Alternativ fährt man bis "Stadtgarten" (alle Linien ab dem Hauptbahnhof fahren dorthin) und steigt in die U42 Richtung "Hombruch" bis zur Haltestelle "Theodor-Fliedner-Heim" oder die U46 Richtung "Westfalenhallen" (Endstation) um. Einzelne Regionalzüge bedienen außerdem die Haltestelle "Signal Iduna Park“.

Mit dem PKW: Weitläufig um Dortmund herum führen die Schilder „Westfalenhallen Dortmund“ zum Ziel. Die Westfalenhalle befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stadions. Auf der B1 (Verbindung zwischen A40 und A44) oder B64 angekommen, braucht man dann nur noch dem Fußballsymbol folgen.

Im Bereich Stadion/Westfalenhalle stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Kostenpunkt: vier Euro. Wer direkt nach dem Spiel abreist, muss sich je nach Parkplatz auf bis zu 1,5 Stunden Wartezeit bei der Abfahrt einstellen.

Eine gute Alternative bietet hier der Shuttle-Bus vom kostenlosen Universitätsparkplatz (A40/B1-Ausfahrt DO-Dorstfeld). Hier die erste Ampel links und dann die zweite Ampel wieder links fahren. Der Parkplatz ist nach circa 400 Meter auf der rechten Seite. Von dort können Inhaber einer gültigen Eintrittskarte ebenfalls kostenlos mit extra dafür bereit gestellten Bussen bis kurz vor die Nordtribüne fahren. Diese Pendelbusse fahren ab zwei Stunden vor Spielbeginn im Drei-Minuten-Takt. Fanbusse können den Parkplatz „E3“ nutzen.

Fan-Utensilien:

  • Fahnen (bis 1,5 Meter)
  • Zaunfahnen/Fanclub-Banner (solange Platz vorhanden)

Außerdem sind die bereits über Werders Fanbetreuung angemeldeten Megafone, Doppelhalter und Trommeln genehmigt worden.

Catering:

Die Zahlung der Speisen und Getränke ist im Gästebereich sowohl mit der hauseigenen Cashless Payment-Karte als auch mit Bargeld möglich.