Werderaner starten in Club-WM-Quali

FeCWC: Grün-Weiß geht erstmals mit zwei Teams in den Wettbewerb
Für die Werderaner FIFA-Profis beginnt die Quali für die Club-WM (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Mittwoch, 16.12.2020 / 12:34 Uhr

Von Daniel Gerdes

Nicht so oft passt die Knigge "Drei Mal ist Bremer Recht". Der Fall Werder eSPORTS und der FIFA eClub World Cup allerdings passen in dieses Raster. Im ersten Jahr waren die Grün-Weißen qualifiziert, wurden aber aufgrund eines Regelverstoßes des FC Valencia im Ranking abgefangen (zur Meldung). Im zweiten Jahr scheiterten "MegaBit" und "Dr. Erhano" in der Qualifikation. Im dritten Versuch wollen die Werderaner unbedingt zum FeCWC - und treten erstmals mit zwei Teams an. 

Neben dem Werder eSPORTS-Team um Fabio "Fifabio" Sabbagh, Michael "MegaBit" Bittner und Erhan "Dr. Erhano" Kayman wird der SVW auch ein eACADEMY-Team entsenden, das - genau wie die Profis - in der mehrteiligen Qualifikation um den Einzug in die Play-Offs spielen wird. Damit wird Werders eACADEMY-Spieler Max Julius "SVW_Diviners" Gröne (zum Profil) sein internationales Debüt für den SVW geben. Sein Teampartner: Nicolas "NisiFIFA" Muntwyler. Der 17-jährige Schweizer - unlängst unter den TOP6 XBOX-Spielern Europas beim FIFA Global Series Qualifier - wird für die Dauer des FIFA eClub World Cups inklusive Qualifikation für den SV Werder spielen. David Justin "SVW_DVision" Gediga aus der eACADEMY komplettiert den Kader des grün-weißen Nachwuchses. 

Die Kader im Überblick
Werder eSPORTS: Fabio "Fifabio" Sabbagh, Michael "MegaBit" Bittner, Erhan "Dr. Erhano" Kayman 
Werder eACADEMY: Max Julius "SVW_Diviners" Gröne, Nicolas "NisiFIFA" Muntwyler, David "SVW_DVision" Gediga

Alle Spiele der FIFA eClub World Cup Series werden live auf dem Twitch-Kanal der Grün-Weißen übertragen. Los geht's am Donnerstag, 17.12.2020, ab 18.30 Uhr mit der Partie gegen den niederländischen Vertreter PEC Zwolle. 

ZUM LIVESTREAM!

DIE GRUPPEN FÜR DIE FECWC-QUALI - WOCHE 1

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.