Auf Mission Titelverteidigung

Virtual Bundesliga Club Championship startet in neue Saison
Gutes Pflaster VBL: "MegaBit" strebt mit seinem Neu-Teamkollegen "Dr. Erhano" nach dem zweiten VBL Club Championship-Titel in Folge (Foto: VBL/ Felix Gemein).
eSPORTS
Freitag, 11.10.2019 / 13:38 Uhr

Von Daniel Gerdes

Die Erinnerungen an die erste Auflage sind durchweg positiv. Den grün-weißen eSPORTLERN gelang in ihrer Premierensaison hier der erste große Coup - ein Katalysator für weitere (inter-)nationale Titel. Die Virtual Bundesliga Club Championship ist zurück und der SV Werder Bremen geht in der zweiten Spielzeit als Titelverteidiger in den Wettbewerb. Die Erwartungen sind hoch, die Konkurrenz größer, doch Michael "MegaBit" Bittner und Erhan "Dr. Erhano" Kayman sind überzeugt, ihre Topform abrufen zu können und wieder um die VBL-Schale mitspielen zu können. 

Die VBL Club Championship ist als wichtigster nationaler FIFA-eSPORTS-Vereinswettbewerb essenzieller Teil des grün-weißen Terminkalenders. Dominik Kupilas, Leiter Content & Digital des SV Werder Bremen und eSPORTS-Verantwortlicher der Grün-Weißen dazu: "Die VBL Club Championship war im letzten Jahr nicht nur aufgrund des positiven Abschneidens gekrönt mit dem historischen Clubmeister-Titel ein wichtiger Wettbewerb. Allen voran der Teamgedanke macht die Club Championship besonders, da als Team, speziell im Doppel, ganz andere Emotionen gelebt werden. Wir wissen, dass es viele ambitionierte und gut aufgestellte Teams gibt, aber wir haben mit "MegaBit" und "Dr. Erhano" erneut ein sehr starkes Duo beisammen und gemeinsam das Ziel, wieder um den Titel mitzuspielen und somit an den Erfolg des letzten Jahres anzuknüpfen. Wir freuen uns auf den Start."

Insgesamt werden in der VBL CC wieder 21 Spieltage ausgetragen (Foto: VBL).

Beginn der regulären VBL Club Championship-Saison 2019/2020 ist der 04.11.2019. Am ersten Spieltag tritt das Duo MegaBit & Dr. Erhano gegen Hannover 96 eSPORTS an, an insgesamt 21 Spieltagen messen sich die eSPORTS-Profis des SV Werder im Einzel und Doppel mit den Konkurrenten aus Bundesliga und 2. Bundesliga. Die VBL-Plätze vom FC Ingolstadt und des SV Sandhausen werden in diesem Jahr der FC St. Pauli und der SV Wehen Wiesbaden einnehmen. Bis zum Ende des Kalenderjahres werden die Partien immer am Montag- bzw. Donnerstagabend ausgetragen, nach dem Jahreswechsel am Mittwoch respektive Donnerstag. Die Spiele können wie in der letzten VBL-Spielzeit live auf dem Twitch-Kanal der Grün-Weißen verfolgt werden.   

Die VBL-Terminierungen bis zur Winterpause

1. Spieltag: Werder eSPORTS - Hannover 96, 04.11.2019, 18.00 Uhr
2. Spieltag: Werder eSPORTS - Borussia Mönchengladbach, 04.11.2019, 20.30 Uhr
3. Spieltag: Werder eSPORTS - FC St. Pauli, 04.11.2019, 20.30 Uhr
4. Spieltag: Werder eSPORTS - 1. FC Köln, 11.11.2019, 20.30 Uhr
5. Spieltag: Werder eSPORTS - SpVgg Greuther Fürth, 18.11.2019, 18.00 Uhr
6. Spieltag: Werder eSPORTS - FC Schalke 04, 18.11.2019, 20.30 Uhr
7. Spieltag: Werder eSPORTS - Hamburger SV, 25.11.2019, 18.00 Uhr
8. Spieltag: Werder eSPORTS - VfL Wolfsburg, 25.11.2019, 20.30 Uhr
9. Spieltag: Werder eSPORTS - SV Darmstadt 98, 02.12.2019, 18.00 Uhr
10. Spieltag: Werder eSPORTS - VfB Stuttgart, 02.12.2019, 20.30 Uhr
11. Spieltag: Werder eSPORTS - Arminia Bielefeld, 09.12..2019, 20.30 Uhr
 

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder: