MegaBit tritt bei eChampions League an

Xbox-Profi spielt um europäische FIFA-Krone
Noch einmal voller Fokus auf die eChampions League für "MegaBit" (Foto: Getty Images).
eSPORTS
Sonntag, 02.08.2020 / 10:52 Uhr

Werders FIFA eSPORTLER Michael "MegaBit" Bittner vertritt die Grün-Weißen bei der diesjährigen eChampions League. Der 21-Jährige ist einer von acht FIFA-Gamern, die vom 20. bis 22. August um den Champions League-Titel in FIFA20 spielen werden. 

Neben "MegaBit" sind mit Ex-Werderaner Mohammed "MoAuba" Harkous, Niklas "NRaseck7" und Dylan "DullenMIKE" Neuhausen drei weitere Deutsche dabei, wenn es mitte August um insgesamt 100.000 US-Dollar Preisgeld geht. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von den drei Engländern "Tekkz", "Stokes" und "HugeGorilla" und dem Schweden "ollelito". Die acht Plätze für das PlayStation-exklusive Turnier wurden an die Europäer vergeben, die in den letzten drei FIFA-Saisons internationale Turniere für sich entscheiden konnten. "MegaBit" gewann 2018 - damals noch im Trikot des VfL Bochum - die XBOX-Seite der Global Series Playoffs und ist somit teilnahmeberechtigt für das letzte große Turnier des FIFA20-Jahres. 

Für Bittner, dessen Hauptkonsole sonst die XBOX One ist, wird es der erste Auftritt in der virtuellen Königsklasse sein. "Für mich ist das eine ganz große Ehre, bei dem Turnier dabei zu sein. Es zeigt, was meine konstanten Leistungen in den vergangenen Jahren wert waren. Die Vorbereitung wird dementsprechend intensiv ausfallen, damit es zu einem versöhnlichen Saisonabschluss mit FIFA20 kommt", so der Werderaner. 

 

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.