FeCWC-Quali: Aufstieg und was jetzt?

Haben den ersten Schritt zur Qualfikation für den FIFA eClub WorldCup gemacht: Werders eSPORTLER "Dr. Erhano" und "MegaBit" (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Donnerstag, 28.11.2019 / 14:17 Uhr

Von Daniel Gerdes

Mit 35 Punkten aus den ersten beiden Spieltagen der Qualifikation zum FIFA eClub World Cup hat das Werder eSPORTS-Duo mit Platz drei den Aufstieg in das "Tier 2" geschafft. Erhan "Dr. Erhano" Kayman und Michael "MegaBit" Bittner reihten sich nach insgesamt neun gespielten Spielen auf PlayStation und XBox in der Tabelle hinter Team Bundled und dem Hamburger SV ein. Was der Aufstieg für die beiden FIFA-eSPORTLER bedeutet und wie der gespielte Modus funktioniert, fasst WERDER.DE in einem FAQ inklusive wichtigster Fragen und Antworten rund um den FeCWC zusammen. 

FAQ zur FIFA eClub WorldCup-Qualifikation

Wer kann an der Qualifikation zum FIFA eClub WorldCup (FeCWC) teilnehmen?
Teilnahmeberechtigt sind zuvor angemeldete Fußballvereine und eSPORTS-Organisationen, die mindestens zwei Spieler unter Vertrag haben (einen auf der PlayStation und einen auf der XBox).

Wie viele Teams nehmen an der FeCWC-Qualifikation teil?
Insgesamt haben sich über 190 Teams registriert, circa 140 alleine aus Europa. 90 Fußballvereine nehmen teil, darüber hinaus rund 100 eSports-Organisationen.

Wie sieht das Qualifikationsformat für den FeCWC aus?
Aus Europa qualifizieren sich insgesamt 15 Teams. Die übrigen neun Vertreter stellen Nord- sowie Südamerika und die Regionen Afrika & Mittlerer Osten bzw. Asien & Ozeanien.

Wie viele Spieltage müssen die Teams absolvieren?
Alle Teams spielen an fünf Doppelspieltagen die Teilnehmer des Finalevents aus.

Wann werden die Spieltage ausgetragen?
Die Spiele werden in vier aufeinanderfolgenden Wochen jeweils dienstags und mittwochs vom 26.11. bis 19.12. ausgetragen, das "Finalwochenende" findet kurz vor Weihnachten am 21./22. Dezember statt.

Die eSPORTLER werden nächste Woche wieder alles geben, um beim FeCWC 2020 dabei zu sein (Foto: WERDER.DE).

Wie kommt die vorher festgelegte Einteilung zustande?
Die Einteilung in die Ligen (Tiers) ist abhängig von der Leistung der Teams innerhalb der vergangenen FeCWCs.

Wie werden die Punkte der Teams berechnet?
Pro Spiel werden zwei Matches - jeweils eines auf der PlayStation und eines auf der XBox - gespielt. Die Punkte werden separat addiert, jedes Einzelspiel wird mit drei Punkten für einen Sieg, einen Punkt für ein Remis und null Punkte für eine Niederlage bewertet. 

Wer steigt auf, wer ab?
Wenn eine Gruppe (Pillar) mehrere Ligen (Tiers) hat, steigen jeweils nach einem Doppelspieltag die letzten drei Teams in die entsprechend niedrigere Liga ab und die ersten drei in die entsprechend nächsthöhere Liga auf. In Liga drei gibt es keine Absteiger, in Liga 1 keine Aufsteiger. 

Wer qualifiziert sich am Ende für den FeCWC? 
Die Teams, die nach dem Final-Wochenende vor Weihnachten in der jeweiligen Liga 1 ihrer Gruppe die ersten drei Plätze belegen, qualifizieren sich für den FIFA eClub World Cup. 

Wann findet das Finalevent des FeCWC statt?
Der FIFA eClub WorldCup 2020 wird Anfang Februar 2020 als Offline-Event stattfinden.

Mit Beginn der diesjährigen FIFA-Saison hat der SV Werder Bremen gemeinsam mit Ausrüster UMBRO eine hauseigene eSPORTS-Kollektion gelauncht, die ab sofort in der WERDER Fan-Welt am wohninvest WESERSTADION und in unserem Online-Shop erhältlich ist. Die Kollektion besteht aus dem offiziellen eSPORTS-Trikot, T-Shirts (in schwarz und grün), einer Fleece-Shorts und einem Hoodie! Um die Kollektion in Action zu sehen, klickt hier!

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder: