6:3-Punktsieg gegen FCN eSPORTS

Werders eSPORTLER holen wichtige Punkte gegen die Franken

"MoAuba" und "MegaBit" holen durch die Partien gegen FCN eSPORTS sechs wichtige Punkte im Rennen um die VBL-Play-Offs (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Samstag, 02.02.2019 // 14:00 Uhr

WERDER eSPORTS setzt den Positivtrend der letzten VBL-Spieltage auch in den Partien gegen das eSPORTS-Team des 1. FC Nürnberg fort. Mit sechs von neun möglichen Punkten schließen "MoAuba" und "MegaBit" den 7. Spieltag der TAG Heuer Virtual Bundesliga ab und holen somit wichtige Zähler im Kampf um die Play-Off-Plätze. 

Auch nach dem siebten Spieltag der VBL Club Championship gegen den 1. FC Nürnberg blieb eine WERDER eSPORTS-Weste erneut weiß. Michael "MegaBit" Bittner konnte auch im siebten seiner Duelle als Sieger vom virtuellen Grün gehen. Gegen Serhat "Serhatinho01" Öztürk siegte der Xbox-Profi mit 5:2 und konnte wieder einmal eine Aufholjagd feiern. Nach acht gespielten Minuten stand es bereits 0:2 aus Werder-Sicht, doch "MegaBit" ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und drückte der Partie im Spielverlauf seinen Stempel auf. Und auch im 2vs2 konnte Grün-Weiß drei Punkte gegen das Franken-Duo "Serhatinho01" und Kevin "Kev1n" Reiser mitnehmen, Endstand hier 4:1. Für Mohammed "MoAuba" Harkous verlief das Spiel gegen Daniel "Bubu" Butenko nicht nach seinen Wünschen. Er musste sich durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 1:2 geschlagen geben.

Aufgrund einer Terminkollision wurde der ursprünglich für Samstag, 02.02. um 18.30 Uhr angesetzte Spieltag auf Donnerstag, 31.01., vorgezogen. "MegaBit" hat sich für das Licensed Qualifier Event qualifiziert, das am 2. und 3. Februar in London stattfindet und weilt zur geplanten Anstoßzeit in der englischen Hauptstadt, um sich dort mit den besten FIFA-Spielern der Welt zu messen und sich möglichst viele Punkte für die Weltrangliste zu sichern.

Weiter geht es für Werders eSPORTS-Profis am Mittwoch, 06.02., wenn erneut ein Doppelspieltag in der TAG Heuer VBL ansteht. Die Match-Ups gegen den 1. FC Köln (16 Uhr) und den FC Augsburg (19.30 Uhr) gibt es dann wieder live auf dem Twitch-Kanal von WERDER eSPORTS zu sehen.

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

+++ Geschichte geschrieben: Der erste Spieltag der neuen Saison gab wenig Grund zur Freude und dennoch dürfen die Werder-Fans ein bisschen Stolz auf ihren Verein sein. Mit dem Auftaktmatch gegen Fortuna Düsseldorf absolvierten die Grün-Weißen ihre 1867. Partie in der Bundesliga - das ist neuer Rekord! Kein Bundesliga-Klub hat mehr Partien in der Geschichte des Wettbewerbs bestritten. „Das ist...

19.08.2019

Personelle Veränderungen bei Werder eSPORTS: Erhan „Dr. Erhano“ Kayman wird ab FIFA 20 das Werder-Trikot tragen und für die Grün-Weißen auf dem virtuellen Rasen auf Torejagd gehen. Weltmeister Mohammed „Mo Auba“ wird die Grün-Weißen hingegen nach nur einer Saison verlassen.

16.08.2019

Die Nachspielzeit ist abgelaufen, der Schlusspfiff ertönt und „MoAuba“ springt jubelnd mit geballter Faust auf. In diesem Moment stand es fest: Der erste deutsche FIFA-Weltmeister ist Grün Weiß! Werders eSportler Mohammed „MoAuba“ Harkous gewann am Sonntag, 04.08.2019, in der Londoner 02-Arena den FeWC. Auch am Tag danach, kann der 22-Jährige seinen Erfolg kaum realisieren: „Ich musste mich nach...

05.08.2019

Der absolute FIFA-Wahnsinn! "MoAuba" gewinnt das Finale des FeWC 2019 mit 3:2 gegen "MSDossary". Damit stellt der SV Werder Bremen den ersten deutschen FIFA-Weltmeister. "MegaBit" warf zunächst den Top-Favoriten "F2Tekkz" aus dem Turnier, hatte im Achtelfinale gegen "MSDossary" - den Weltmeister von 2018  - aber das Nachsehen. Im "Grand Final" revanchierte sich sein Teamkollege und sicherte den...

04.08.2019