Nordderby-Premiere in der VBL

WERDER eSPORTS trifft auf den Hamburger SV

Sind heiß auf das erste Nordderby im FIFA-eSPORTS: Michael "MegaBit" Bittner und Mohammed "MoAuba" Harkous (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Dienstag, 29.01.2019 // 15:30 Uhr

Der nächste Doppelspieltag der TAG Heuer Virtual Bundesliga steht vor der Tür und hält für "MoAuba" und "MegaBit" neben dem Duell mit den eSPORTLERN der SpVgg Greuther Fürth eine Begegnung mit besonderer Brisanz bereit. Am 6. Spieltag der VBL tragen die eSPORTS-Profis des Hamburger SV und des SV Werder das erste Nordderby im FIFA-eSPORTS aus. Ein Duell, das auch auf dem virtuellen Grün packender kaum sein könnte. 

Beide Teams sind in der bisherigen VBL Club Championship-Saison noch ungeschlagen und darauf aus, ihre weiße Weste auch über die Nordderby-Premiere hinaus zu bewahren. Die Hamburger Jannik "HSV Testotier" Berg, Quinten "Quinten" van der Most und Niklas "Heisen" Heisen werden mit Sicherheit alles daran setzen, die Werderaner vor Probleme zu stellen, aber Michael "MegaBit" Bittner und Mohammed "MoAuba" Harkous werden topmotiviert in die Partie des sechsten VBL-Spieltages gehen: "Das Nordderby ist schon ein besonderes Spiel. Mo und ich sind schon heiß auf das erste Derby im FIFA-eSPORTS. Es ist zwar noch früh in der Saison - ein Sieg in diesem Derby könnte aber wegweisend für den Verlauf der restlichen Saison sein und uns nochmal zusätzlich anspornen. Außerdem wollen wir zeigen, dass wir auch auf der Konsole die Nummer Eins im Norden sind", so "MegaBit" über den besonderen Charakter des ersten FIFA-eSPORTS-Nordderbys. Auch "MoAuba" ist heiß auf das Nordderby an der Konsole: "Natürlich ist das Nordderby ein wichtiges Spiel. Für die Fans ist es wahrscheinlich das wichtigste Spiel im Jahr. Die Duelle zwischen den beiden Teams in der Bundesliga waren bisher immer sehr spannend und ich denke, dass das auch auf den FIFA-eSPORTS zutreffen wird."

Am Mittwochabend gegen 20 Uhr startet das prestigeträchtige Match-Up zwischen WERDER eSPORTS und HSV eSports, doch schon ab 18 Uhr gibt es die Werder-Spiele gegen die eSPORTS-Vertretung der Fürther Kleeblätter im Live-Stream auf dem WERDER eSPORTS-Twitch-Kanal unter twitch.tv/werder_eSPORTS zu sehen. Dass Spieltag fünf gegen die Fürther für die Tabellensituation der Grün-Weißen genauso wichtig ist wie das Nordderby, verdeutlicht "MoAuba" noch einmal: "Für uns Spieler ist es vor allem wichtig, Punkte zu holen, egal ob gegen Fürth oder den HSV. Wir gehen selbstbewusst in die Spiele und wollen die maximale Punkteausbeute erreichen". Zuletzt hat genau dieses Vorhaben gegen Mainz hervorragend geklappt. Ein Punkt, an dem es für den kommenden Doppelspieltag anzusetzen gilt.

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

Bei der Premiere des von der FIFA ausgerichteten eNations Cup mussten Werders eSPORTLER früh die Segel streichen. Dabei fing der erste Wettkampftag für Mohammed "MoAuba" Harkous und Michael "MegaBit" Bittner, die die neuformierte deutsche eNationalmannschaft in London vertreten, vielversprechend an. 

13.04.2019

Der FUT Champions Cup April ist für die WERDER eSPORTS-Profis "MoAuba" und "MegaBit" vorzeitig beendet. Nach einer sehr unterschiedlich verlaufenden Gruppenphase an deren Ende sich beide SVW-eSPORTLER für die auf der Xbox respektive PlayStation ausgetragenen KO-Runde qualifizieren konnten, war jeweils im Achtelfinale Endstation. 

07.04.2019

Die nächste Chance auf ein unvergessliches FIFA19-Turnier im Weser-Stadion steht bevor: Ab sofort könnt ihr euch für das Online-Qualifier des SV Werder Bremen anmelden. Über das Event könnt ihr euch für den „Werder eSPORTS FIFA19-Cup“ Ende Mai qualifizieren.

01.04.2019

Werders eSPORTS-Profis Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkous sind vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für die eNationalmannschaft nominiert worden. Die beiden FIFA-Spieler sind damit die ersten deutschen eSPORTS-Nationalspieler überhaupt und werden Deutschland beim eNations Cup, der Mitte April in London stattfindet, vertreten. Das gab der DFB am Sonntagnachmittag im Rahmen einer...

31.03.2019