Ungeschlagen gegen Mainz und Ingolstadt

MoAuba und MegaBit holen 16 von 18 möglichen Punkten

Konnten den VBL-Doppelspieltag sehr erfolgreich gestalten: "MegaBit" und "MoAuba" (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Mittwoch, 23.01.2019 // 22:49 Uhr

Ohne eine Niederlage haben Werders eSportler Michael "MegaBit" Bittner und Mohammed "MoAuba" Harkous den VBL-Doppelspieltag überstanden. Gegen "Schanzer eSports" erreichten die beiden zwei Siege und ein Remis, aus dem Duell mit dem 1. FSV Mainz 05 holten MoAuba und MegaBit dann gar die maximale Punkteausbeute von 9 Punkten. Den einzigen Punktverlust des Abends erlitt "MoAuba" auf der PS4 als er gegen den Ingolstädter Andreas "ANDY" Gube nur 2:2-Unentschieden spielte. 

Zuerst ging es für Michael "MegaBit" Bittner und Mohammed "MoAuba" Harkous gegen die Ingolstädter Vertretung "Schanzer eSports". Den Anfang machte der in den Kader zurückgekehrte MoAuba, der Spieltag Zwei der TAG Heuer Virtual Bundesliga verpasste, weil er am Licensed Qualifier Event in London teilnahm. In einem engen Spiel gegen Andreas "ANDY" Gube kam Werders PS4-Spieler nicht über ein 2:2 hinaus. Nach doppeltem Rückstand bewies Mo aber zwei Mal Comebackqualitäten, konnte die Rückstände nach Toren von Klaassen und Pizarro jeweils ausgleichen.
MegaBit ließ dann im zweiten Match-Up seinem Ingolstädter Pendant Lukas "Lukas17" Gremminger keine Chance. Mit einem 6:1 wahrte Bittner die optimale Bilanz von neun Punkten aus drei Partien.
Im 2vs2 konnten Werders eSportler dem Spiel ihren Stempel aufdrücken und das Spiel gegen "ANDY" und "Lukas17" mit 2:1 für sich entscheiden.
Mit sieben von neun möglichen Punkten brachten MegaBit und MoAuba WERDER eSPORTS somit nach Spieltag drei der VBL in eine gute Ausgangssituation für das zweite Duell mit dem 1. FSV Mainz 05 später am Abend.

Gegen Mainz schwappte steigende Formkurve dann auch auf MoAuba über - und wie. Mit 8:0 konnte er gegen Gianluca "G-DSAR" Siciliano gewinnen und fuhr damit den bis dato höchsten Sieg in der VBL 2018/2019 ein.
MegaBit war auch in seinem zweiten Xbox-Einzel nicht zu schlagen und gewann gegen Dominic "nicmyrrhe" Weihrauch knapp mit 3:2.
Beim letzten Spiel des VBL-Doppelspieltages durften die beiden WERDER eSPORTS-Profis dann noch einmal gemeinsam an die Konsole. Gegner war wieder "G-DSAR", der gemeinsam mit Francesco "Bajazzo_7" Mazzei das Mainzer Duo bildete. Mit einem von zahlreichen Torchancen geprägten Match schlug das Duo MoAuba/MegaBit zwei Mal zu, die Mainzer erzielten nur noch den Anschlusstreffer zum 2:1.

"MegaBit und ich setzen uns vor dem Spieltag schon zusammen an die Konsole und üben das 2vs2", sagte MoAuba im Vorfeld des Doppelspieltages. Scheint so, als hätte das Warm-Up gefruchtet, beide Doppel konnten siegreich gestaltet werden.
WERDER eSPORTS steht nach dem vierten Spieltag der VBL nun bei 27 Punkten und verschafft sich so eine gute Ausgangsposition für den nächsten Doppelspieltag am 30.01., wenn die Gegner SpVgg Greuther Fürth und Hamburger SV heißen.

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

WERDER eSPORTS bleibt VBL-Tabellenführer. Nach insgesamt zwei Siegen und einem Remis am ersten Triple-Spieltag der Saison stehen "MoAuba" und "MegaBit" bei insgesamt 96 Punkten und können die Verfolger aus Stuttgart und Gladbach auf Distanz halten. Der Grundstein dafür wurde durch einen 6:3-Erfolg im Top-Spiel gegen den VfB Stuttgart gelegt.

18.02.2019

Bereits vor dem Bundesliga-Topspiel am Samstagabend traten Werders eSPORTS-Profis "MoAuba" und "MegaBit" gegen die virtuelle Vertretung aus Berlin "HerthaBSCeSport" an. Mit souveränen Siegen in beiden Einzelpartien und einem Remis im 2vs2 konnten die Grün-Weißen das zweite Mal in Folge in allen drei Partien ohne Niederlage vom Platz gehen und festigen damit Platz eins der TAG Heuer Virtual...

15.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019

Werders eSPORTLER müssen sich an Spieltag zehn der TAG Heuer Virtual Bundesliga erstmals geschlagen geben und verlieren mit 3:6 Punkten gegen die Frankfurter Eintracht. Im darauffolgenden Match gegen den SV Sandhausen rehabilitieren sich "MegaBit" und "MoAuba", holen die Maximalausbeute von neun Punkten und stehen mindestens bis Donnerstagabend noch auf Rang eins der VBL-Tabelle.

13.02.2019