Werder entscheidet 1. eSPORTS-Nordderby für sich

"MoAuba" und "MegaBit" holen gegen HSV volle Punkteausbeute

Grüßen nach Spieltag sechs der VBL und dem Derbysieg von der Tabellenspitze: Michael "MegaBit" Bittner und Mohammed "MoAuba" Harkous (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Donnerstag, 31.01.2019 // 18:26 Uhr

Werders eSPORTLER "MoAuba" und "MegaBit" lieferten sich enge Duelle mit HSV eSPORTS und schlugen die Hamburger in allen drei Partien. Am Ende standen für die Grün-Weißen 9:0 Punkte gegen die "Rothosen" und ein wichtiger Sieg im ersten FIFA-eSPORTS-Nordderby zu Buche.

Mit zwei erneut starken Vorstellungen hat WERDER eSPORTS sich an den ersten Platz der TAG Heuer Virtual Bundesliga gesetzt. Ausschlaggebend dafür waren insbesondere neun Punkte aus drei Spielen im Nordderby gegen HSV eSPORTS, in denen "MoAuba" und "MegaBit" ihre Einzel und das 2vs2 siegreich gestalten konnten. Zuvor gewannen WERDER eSPORTS-Profis bereits zwei der drei Partien gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Zunächst musste Mohammed „MoAuba“ Harkous im PS4-Match-Up gegen Francesco „Czudemi“ Morgana antreten und es sollte sich ein spannendes Spiel entwickeln. Nach einem frühen 0:1-Rückstand konnte „MoAuba“ zunächst per Langkamp-Kopfball ausgleichen, ehe die Fürther in einem von wenigen Torchancen geprägten Spiel das 1:2 erzielten, das "MoAuba" nicht mehr egalisieren konnte. Auf der Xbox machte es Michael „MegaBit“ Bittner etwas besser und konnte 2:1 gegen Christian „xImpact10“ Judt gewinnen. In einem enorm spannenden Spiel mit leichten Vorteilen für „MegaBit“ traf David-Lennart Philipp mit dem Schlusspfiff zum 2:1-Siegtreffer und bescherte WERDER eSPORTS drei wichtige Punkte für das VBL-Tableau. Im 2vs2 bestätigten „MegaBit“ und „MoAuba“ ihre Form aus den vergangenen Spielen und gewannen nach Toren von Maxi Eggestein und Harnik souverän mit 2:0.

Das FIFA-eSPORTS-Nordderby, das kurzfristig einen Tag nach hinten verschoben werden musste, konnte Werder dann mit neun Punkten und damit ohne Punktverlust für sich entscheiden. "MoAuba" trat auf der PS4 gegen Jannik "HSV Testotier" Berg an und gewann das Duell nach konzentrierter Vorstellung mit 3:2. Das Spiel von "MegaBit" gegen Quinten "Quinten" van der Most vom HSV war ähnlich eng und umkämpft wie die Partie auf der PS4, nach einem 0:1-Rückstand durch einen abgefälschten Schuss drehte "MegaBit" durch Tore von Klaassen und Pizarro die Partie zu seinen Gunsten zum 2:1-Endstand. Im 2vs2 sah es anfangs nicht optimal aus für das SVW-Duo. Doch der frühe Rückstand konnte in einer grün-weißen Drangphase kurz vor und nach der Halbzeit in ein 3:1 verwandelt werden, das 3:2 vom HSV kam schließlich zu spät.

Nach sechs Spieltagen rangiert der SVW mit 41 Punkten auf Platz 1 der TAG Heuer VBL Club Championship und hat sich so in eine optimale Ausgangslage für das Erreichen der Play-Offs gebracht.

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

WERDER eSPORTS bleibt VBL-Tabellenführer. Nach insgesamt zwei Siegen und einem Remis am ersten Triple-Spieltag der Saison stehen "MoAuba" und "MegaBit" bei insgesamt 96 Punkten und können die Verfolger aus Stuttgart und Gladbach auf Distanz halten. Der Grundstein dafür wurde durch einen 6:3-Erfolg im Top-Spiel gegen den VfB Stuttgart gelegt.

18.02.2019

Bereits vor dem Bundesliga-Topspiel am Samstagabend traten Werders eSPORTS-Profis "MoAuba" und "MegaBit" gegen die virtuelle Vertretung aus Berlin "HerthaBSCeSport" an. Mit souveränen Siegen in beiden Einzelpartien und einem Remis im 2vs2 konnten die Grün-Weißen das zweite Mal in Folge in allen drei Partien ohne Niederlage vom Platz gehen und festigen damit Platz eins der TAG Heuer Virtual...

15.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019

Werders eSPORTLER müssen sich an Spieltag zehn der TAG Heuer Virtual Bundesliga erstmals geschlagen geben und verlieren mit 3:6 Punkten gegen die Frankfurter Eintracht. Im darauffolgenden Match gegen den SV Sandhausen rehabilitieren sich "MegaBit" und "MoAuba", holen die Maximalausbeute von neun Punkten und stehen mindestens bis Donnerstagabend noch auf Rang eins der VBL-Tabelle.

13.02.2019