Werder eSPORTS: EWE AG WIRD PARTNER DER GRÜN-WEISSEN

FIFA-Profi Michael "MegaBit" Bittner (li.) und Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung (re.) mit Carsten Niederberger von der EWE AG (Foto: Schmitz).
eSPORTS
Montag, 29.10.2018 // 12:36 Uhr

Der SV Werder Bremen freut sich über einen weiteren Partner für das eSPORTS-Engagement des Vereins. Die EWE AG, langjähriger Top-Sponsor der Grün-Weißen, weitet die bestehende Partnerschaft aus und engagiert sich ab sofort auch im virtuellen Fußball. Dem Energie- und Telekommunikationsdienstleister mit Sitz in Oldenburg geht es dabei vor allem um die Aktivierung einer für das Unternehmen noch neuen Zielgruppe. Neben einem breitgefächerten Umsetzungspaket sichert sich EWE auch die Logopräsenz auf den Trikots der beiden FIFA-Profis, Michael „MegaBit“ Bittner und Mo „Mo Auba“ Harkous.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Werder Bremen im Bereich eSports und die damit verbundenen neuen Impulse in einer seit vielen Jahren gewachsenen partnerschaftlichen Beziehung. Wir sind uns sicher, dass wir vom Know-How von Werder im Bereich eSports profitieren und eine für uns noch neue Zielgruppe erschließen können. Insgesamt ist es für uns ein idealer Einstieg in das für uns sehr spannende Thema eSports“, so Carsten Niederberger, Projektleiter Sponsoring EWE AG.

Und auch Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung des SV Werder Bremen, freut sich über die Weiterentwicklung der Partnerschaft: „Es ist toll, dass wir mit der EWE jetzt auch im Bereich des eSPORTS zusammenarbeiten. Die Produktwelt der EWE passt hervorragend zu dem Thema, insbesondere leistungsstarke Internetangebote und eine sichere Stromversorgung sind eine Grund-Voraussetzung für jeden Gamer“, so Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung des SV Werder Bremen.

Der SV Werder Bremen ist Ende Juli in den eSPORTS eingestiegen. Der Fokus der Grün-Weißen liegt seitdem auf der Fußballsimulation „FIFA“ von EA Sports. Dafür hat der SV Werder die beiden professionellen FIFA-Spieler Mo „Mo Auba“ Harkous und Michael „MegaBit“ Bittner unter Vertrag genommen, die für die Grün-Weißen in der virtuellen Welt auf Torjagd gehen.

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

Bereits vor dem Bundesliga-Topspiel am Samstagabend traten Werders eSPORTS-Profis "MoAuba" und "MegaBit" gegen die virtuelle Vertretung aus Berlin "HerthaBSCeSport" an. Mit souveränen Siegen in beiden Einzelpartien und einem Remis im 2vs2 konnten die Grün-Weißen das zweite Mal in Folge in allen drei Partien ohne Niederlage vom Platz gehen und festigen damit Platz eins der TAG Heuer Virtual...

15.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019

Werders eSPORTLER müssen sich an Spieltag zehn der TAG Heuer Virtual Bundesliga erstmals geschlagen geben und verlieren mit 3:6 Punkten gegen die Frankfurter Eintracht. Im darauffolgenden Match gegen den SV Sandhausen rehabilitieren sich "MegaBit" und "MoAuba", holen die Maximalausbeute von neun Punkten und stehen mindestens bis Donnerstagabend noch auf Rang eins der VBL-Tabelle.

13.02.2019

WERDER eSPORTS bleibt an der Tabellenspitze der TAG Heuer Virtual Bundesliga. Mit einem 6:3-Punktsieg gegen den 1. FC Köln und einem 7:1 gegen den FC Augsburg rangieren die Werderaner weiterhin auf Platz 1 der VBL Club Championship, dabei blieb Xbox-Profi Michael "MegaBit" Bittner zum neunten Mal in Folge ohne Punktverlust im Einzel.

06.02.2019