Werder richtet ersten eSPORTS FIFA19-CUP aus

Qualifier-Turniere im Nordwesten gemeinsam mit Partnern

Im Mai findet im Weser-Stadion das Finale des ersten „Werder eSPORTS FIFA19-Cup“ statt (Foto: WERDER.DE).
eSPORTS
Freitag, 01.02.2019 // 16:09 Uhr

Der SV Werder veranstaltet den ersten „Werder eSPORTS FIFA19-Cup“. Das Finale findet Ende Mai im Bremer Weser-Stadion statt. Die 128 Teilnehmer spielen am Finaltag in besonderer Atmosphäre im Business-Bereich der OstKurve mit Blick in das Bremer Wohnzimmer um 1.000 Euro Preisgeld, das dem Sieger winkt. Über eine Gruppenphase qualifizieren sich die Spieler für die anschließende K.o-Phase und das große Finale.

Doch zunächst müssen sich die Aspiranten über eines der Online- und Offline-Qualifiers im Nordwesten Deutschlands qualifizieren, die von mehreren Werder-Partnern ausgerichtet werden. Jeder Qualifier ernennt mehrere Wildcard-Teilnehmer, die zum Finale am Sonntag, 26.05.2019, eingeladen werden. Neben Werder eSPORTS werden die bisherigen Partner des SV Werder Conblu, Wiesenhof, Die Sparkasse Bremen und EWE jeweils Qualifikations-Turniere veranstalten.

Das erste Qualifier-Event findet am 21.02.2019 an der Uni Bremen - präsentiert von Conblu - statt. Um an diesem Qualifikations-Turnier teilnehmen zu können, ist eine vorherige Anmeldung unter https://www.conblu.de/esports/ nötig.

Ihr wollt auch teilnehmen? Das Finalturnier und alle Qualifier werden im sogenannten 85er-Modus ausgetragen. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt zwölf Jahre. Gespielt wird ausschließlich mit Werder Bremen auf der PlayStation.

Alle Infos zum Werder eSPORTS FIFA19-Cup

 

Mehr eSPORTS-Inhalte von Werder:

+++ Geschichte geschrieben: Der erste Spieltag der neuen Saison gab wenig Grund zur Freude und dennoch dürfen die Werder-Fans ein bisschen Stolz auf ihren Verein sein. Mit dem Auftaktmatch gegen Fortuna Düsseldorf absolvierten die Grün-Weißen ihre 1867. Partie in der Bundesliga - das ist neuer Rekord! Kein Bundesliga-Klub hat mehr Partien in der Geschichte des Wettbewerbs bestritten. „Das ist...

19.08.2019

Personelle Veränderungen bei Werder eSPORTS: Erhan „Dr. Erhano“ Kayman wird ab FIFA 20 das Werder-Trikot tragen und für die Grün-Weißen auf dem virtuellen Rasen auf Torejagd gehen. Weltmeister Mohammed „Mo Auba“ wird die Grün-Weißen hingegen nach nur einer Saison verlassen.

16.08.2019

Die Nachspielzeit ist abgelaufen, der Schlusspfiff ertönt und „MoAuba“ springt jubelnd mit geballter Faust auf. In diesem Moment stand es fest: Der erste deutsche FIFA-Weltmeister ist Grün Weiß! Werders eSportler Mohammed „MoAuba“ Harkous gewann am Sonntag, 04.08.2019, in der Londoner 02-Arena den FeWC. Auch am Tag danach, kann der 22-Jährige seinen Erfolg kaum realisieren: „Ich musste mich nach...

05.08.2019

Der absolute FIFA-Wahnsinn! "MoAuba" gewinnt das Finale des FeWC 2019 mit 3:2 gegen "MSDossary". Damit stellt der SV Werder Bremen den ersten deutschen FIFA-Weltmeister. "MegaBit" warf zunächst den Top-Favoriten "F2Tekkz" aus dem Turnier, hatte im Achtelfinale gegen "MSDossary" - den Weltmeister von 2018  - aber das Nachsehen. Im "Grand Final" revanchierte sich sein Teamkollege und sicherte den...

04.08.2019