Volkswagen mit starker Präsenz bei Werder vs Wolfsburg

Prof. Dr. Martin Winterkorn, Klaus Allofs, Klaus Filbry und Hans Dieter Pötsch im Gespräch.
Business
Mittwoch, 04.05.2011 // 15:21 Uhr

Als „Werder-Partner des Tages" zeigte sich Volkswagen am 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga Saison 2010/11 wie gewohnt von seiner besten Seite und präsentierte passend zur Jahreszeit ein ...

Als „Werder-Partner des Tages" zeigte sich Volkswagen am 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga Saison 2010/11 wie gewohnt von seiner besten Seite und präsentierte passend zur Jahreszeit ein neues Mitglied seiner attraktiven Produktpalette: das neue Golf Cabriolet.

Im Fan Golf Cabriolet hatten die Besucher des Weser-Stadions erneut die Möglichkeit, eine Video-Botschaft aufzunehmen, die dann in der Halbzeitpause im Stadion übertragen wurde. Diese Gelegenheit ließ sich auch Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft nicht nehmen. Prof. Winterkorn, setzte sich zusammen mit Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch in das Werder-Fan Cabriolet und wünschte sich drei Punkte für den VfL Wolfsburg. Auch diese Video-Botschaft wurde in der Halbzeitpause auf der Leinwand des ausverkauften Weser-Stadions übertragen. Durch Sascha Riethers Tor in der 22. Minute ging der Wunsch, aus Werder sicht leider in Erfüllung.

Neben dem Besuch am Volkswagen Stand nahm sich Prof. Winterkorn im Vorfeld des Spiels viel Zeit, um Gespräche mit Bremer Partnern zu führen. Auch Werders Brasilianer Naldo stattete der Volkswagen Loge einen Besuch ab.