Mit Volkswagen „Mut zur Lücke“ bewiesen

Die Volkswagen Promotionfläche am 28. Spieltag bot den interessierten Zuschauern Einblicke in den neuen Eos.
Business
Mittwoch, 13.04.2011 // 09:35 Uhr

Außerdem bot Volkswagen den Zuschauern erneut die Plattform, Talent am Ball unter Beweis zu stellen. Trick and Win ging dazu in die dritte Runde. Bei Trick and Win haben die Fußball Fans die Möglichkeit ihre Tricks, wie den Knee Stall, Ronaldinho oder Neckholder selbst zu interpretieren. Es hieß wieder „Film ab", denn ein Kamerateam filmte die individuelle Performance der Teilnehmer. Natürlich konnte man vor Ort bei Trick & Win 3.0 am Volkswagen-Stand mitmachen, ohne vorher geübt zu haben. Ebenso können bei Trick and Win 3.0 Tricks zu Hause eingeübt, gefilmt und auf dem Internetportal Spox hochgeladen werden. Die Videos vom vergangenen Wochenende finden Sie auf www.spox.com. Gewinnen Sie mit Ihrem besten Trick einen Auftritt im Presenting Trailer des „aktuellen sportstudios" im ZDF.

Zum Heimspiel gegen den VfB Stuttgart präsentierte Volkswagen auf der gewohnten Promotionfläche am Weser-Stadion den Park Assist 2.0 im neuen Eos. Nach dem Motto „Mut zur Lücke" hieß es: zurücklehnen und einparken lassen - der optionale Parklenkassistent „Park Assist" inklusive ParkPilot im neuen Eos beherrscht mehrzügiges Einparken in Quer- und Längsparklücken und das mehrzügige Ausparken aus Längsparklücken. Parklücken werden in der Vorbeifahrt erkannt. Gas, Bremse und Kupplung sind das Einzige, was Sie beim Parkvorgang noch selbst betätigen müssen. Werder Fans konnten sich am vergangenen Samstag selbst davon überzeugen. Ein geschulter Promoter fuhr die Fans der Grün-Weißen vor dem Weser-Stadion freihändig in die Parklücken.