Hasseröder MännerCamp Special "Lebenslang Grün-Weiss"

Business
Mittwoch, 26.09.2012 // 16:10 Uhr

Für die zwölf Gewinner des Hasseröder MännerCamp Specials „Lebenslang Grün-Weiss" ging am letzten Wochenende ein langjähriger Traum in Erfüllung. Sie wurden von über 1.500 Bewerbern ausgelost und ...

Für die zwölf Gewinner des Hasseröder MännerCamp Specials „Lebenslang Grün-Weiss" ging am letzten Wochenende ein langjähriger Traum in Erfüllung. Sie wurden von über 1.500 Bewerbern ausgelost und konnten an zwei Tagen ihrem Lieblingsverein aus dem Norden so nah wie nie zuvor sein. Das von Hasseröder in Zusammenarbeit mit dem SV Werder Bremen erdachte Programm bot viel Abwechslung und ließ dabei keine Wünsche offen.

Nach der Ankunft im Atlantic Grand Hotel am Samstag ging es für die Gewinner direkt zum Gelände des Weser-Stadions, wo sie zunächst das Abschlusstraining der Profis zum Stuttgart-Spiel erwartete. Danach hieß es: Selbst aktiv werden und die Fussballschuhe schnüren. So zeigten die Gewinner bei einem Trainingsspiel mit Dieter Eilts zeigten ihr fußballerisches Können. Anschließend ging es zum Meet&Greet mit Christian Vander und Tom Trybull weiter in die Hasseröder Sportsbar des Bremer Weser-Stadions. Hier wurde gegessen, gefachsimpelt und an der Playstation gegen die Werder-Spieler gezockt.

Am nächsten Morgen ging es auf der Fähre ab Martinianleger direkt zur Führung durch das Weser-Stadion, wo der Innenraum sowie der grüne Rasen von Nahem begutachtet werden konnten. Der heilige Gral der Vereinshistorie, das WUSEUM, durfte bei dem Rundgang ebenfalls nicht ausgelassen werden.

Mit dem Kommentatorenworkshop folgte am Nachmittag ein weiteres Highlight: Radio-Reporter Olaf Rathje führte die Gewinner in die ganz und gar nicht „graue" Theorie des Kommentierens ein. Natürlich wurde auch das sehnsüchtig erwartete Spiel des SV Werder gegen den VfB Stuttgart live aus der Hasseröder Sportsbar verfolgt. Drei der Teilnehmer des „Hasseröder MännerCamps" bekamen in der Halbzeitpause die einmalige Chance, beim Karacho-Tacho auf dem Spielfeld gegeneinander anzutreten - für den Sieger gab es eine Perfect Draft Anlage®. Im Anschluss an das Spiel hatten drei weitere Teilnehmer die Gelegenheit, an der Pressekonferenz teilzunehmen und der Spielanalyse der beiden Trainer beizuwohnen.

Ein Wochenende mit unzähligen kleinen und großen Highlights fand danach ein Ende, welches den Gewinnern des Hasseröder MännerCamps „Lebenslang Grün-Weiss" allerdings noch lange in Erinnerung bleiben wird.