Neues Werder-Trikot: Aggressivität, Tradition, Nachhaltigkeit

Das neue Trikot steht seit Montagmorgen 9 Uhr zum Verkauf bereit.
Business
Montag, 05.07.2010 // 11:54 Uhr

Das neue Trikot des SV Werder Bremen steht für Aggressivität, Tradition und Nachhaltigkeit – Aspekte, die die Mannschaft bei der Jagd nach der Meisterschale in der Saison 2010/2011 stets begleiten werden.

Das neue Trikot des SV Werder Bremen steht für Aggressivität, Tradition und Nachhaltigkeit – Aspekte, die die Mannschaft bei der Jagd nach der Meisterschale in der Saison 2010/2011 stets begleiten werden. Einen besonderen Schwerpunkt hat Bremen-Ausrüster Nike auf ein nachhaltiges Produktdesign gesetzt, so dass auch die Werder-Trikots, ähnlich den Trikots zur Fußballweltmeisterschaft, aus recycelten Materialien gefertigt werden. Für jedes neue Werder-Trikot wurden umgerechnet acht Plastikflaschen wiederverwertet.

Umweltschonendes Design mit modernster Funktion

Um die neuen Trikots produzieren zu können, wurden in einem aufwendigen Verfahren Plastikflaschen zu einer hochwertigen Funktionstextilie verarbeitet und somit in den Produktionskreislauf zurückgeführt, statt in der Müllverbrennungsanlage zu landen. Das Recycling spart wertvolles Rohmaterial und verbraucht bis zu 30 % weniger Energie als die Herstellung von Polyester aus unverarbeiteten Rohstoffen und leistet somit einen signifikanten Beitrag zum Umweltschutz.

Durch das neue Material sind die Trikots nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch signifikant leichter als die Vorjahrestrikots. Die Nike Dri-FIT Technologie sorgt dabei für eine optimale Luftzirkulation und einen schnellen Feuchtigkeitsabtransport, so dass die Spieler stets kühl und trocken bleiben.

Aggressivität im Weser-Stadion

Die Farbe Grün kennzeichnet erneut das Heimtrikot der Bremer. In der Saison 2010/11 befindet sich im oberen Bereich des Heimtrikots ein dunkler Grünton, der bis auf Höhe des Bauchnabels spitzig und zackig zu läuft. Der untere Teil dieser „Blitzoptik“ ist in Weiß gehalten stellt somit eine optische Trennung zum helleren Grün im unteren Drittel des Trikots dar. Das Design wirkt markant und suggeriert Aggressivität. Das individuelle Werder-Zackenmuster gehört zu einer Palette von geometrischen Designumsetzungen (gebrochene Linien, pixelähnliche Muster), die sowohl bei Nikes WM-Trikots als auch länder- und mannschaftsübergreifend im nationalen und internationalen Ligabetrieb Anwendung finden.

Die weißen Ärmel der letzten Saison sind jetzt in Dunkelgrün gehalten und schließen mit einem feinen weißen Rand ab. Die Werder-Raute und der darüber positionierte goldene Stern befinden sich wie in der letzten Saison auf der linken Seite und auch der Swoosh auf der rechten Seite behält seine Position und die weiße Farbe. Das Werder-Logo auf der Brust weist eine Besonderheit auf: Die Innenseite ist mit der Message „LEBENSLANG GRÜN WEISS“ versehen und greift wie bei den Nike WM-Trikots die individuelle Identifikation mit dem Team auf.

Die Rückseite des Trikots ist komplett in dem helleren Grünton gehalten und unterhalb des Kragens befindet sich mittig eine kleine Werder-Raute. Auffällig ist außerdem das neue, markante Design der Rückennummern und des Spielernamens, das ebenfalls die Aggressivität der Vorderansicht widerspiegelt.

Die Hosen sind entweder weiß mit einer grünen Linie an der Seite, die von oben bis unten durchläuft, oder umgekehrt designt. Der weiße Swoosh und das Werder-Logo wurden auf den Hosen im Vergleich zum Trikot gespiegelt eingesetzt. Die Stutzen gibt es in zwei Varianten: weiß als Grundfarbe mit grünen Swoosh oder in umgekehrter Farbstellung.

Die Heimtrikots sind ab 5. Juli für € 69,95 (Erwachsene) bzw. € 54,95 (Kinder) im Werder-Fanshop erhältlich.

Das neue Auswärtstrikot wird am 8. August 2010, dem Tag der Fans des SV Werder Bremen, erstmals offiziell vorgestellt.