Grün-Weißer Besuch bei Saturn am Montag

Für Marko Marin und Mesut Özil war die Autogrammstunde eine willkommene Abwechslung.
Business
Dienstag, 10.11.2009 // 11:11 Uhr

Großer Andrang herrschte am Montagabend, als Werders Nationalspieler Mesut Özil und Marko Marin beim Saturn-Markt in Bremen-City eine Autogrammstunde gaben ...

Großer Andrang herrschte am Montagabend, als Werders Nationalspieler Mesut Özil und Marko Marin beim Saturn-Markt in Bremen-City eine Autogrammstunde gaben. Die beiden Werderaner hatten alle Hände voll zu tun, den zahlreichen Autogrammwünschen der Fans nachzukommen. Özil und Marin präsentierten sich ein letztes Mal den Bremer Anhängern, bevor sie am Dienstag gemeinsam zur Nationalmannschaft nach Bonn reisen.

 

"Es ist toll zu sehen, dass so viele Fans hierher gekommen sind", zeigte sich Marko Marin von der Resonanz der Autogrammstunde sehr beeindruckt. "Das ist natürlich eine angenehme Abwechslung zu unserem derzeit straffen Programm. Es macht Spaß, die Leute mit einem Autogramm glücklich zu machen", erklärte Marin. Die Anhänger der Grün-Weißen versammelten sich schon Minuten vor dem Eintreffen der Werder-Profis um die Showbühne, um die besten Plätze direkt vor ihren Stars zu sichern. Zu bekannten Werder-Klängen nahmen sich beide Spieler ausgiebig Zeit, um jedem Autogramm- oder Fotowunsch nachzukommen.

 

Mesut Özil freute sich über das Erscheinen der zahlreichen Fans. "Es ist einfach schön, dass wir mit so einer Autogrammstunde den Fans ein bisschen was zurückgeben können. Sie unterstützen uns Woche für Woche und an so einem Tag bedanken wir uns für ihre Treue. Ich bin froh, dass so viele gekommen sind."