Werder Bremen und VILSA verlängern Partnerschaft

Auch in den kommenden drei Spielzeiten können sich die Werder-Spieler, so wie hier Markus Rosenberg, mit VILSA erfrischen.
Business
Samstag, 16.05.2009 // 19:35 Uhr

Das aktuelle Szenario könnte für diesen Anlass nicht perfekter sein: VILSA und Werder Bremen, zwei Marken, die schon seit über zehn Jahren in vielen Bereichen miteinander auftreten, verlängerten an diesem Wochenende im Rahmen des letzten Bundesligaheimspiels der Saison ihre Partnerschaft um weitere drei Jahre. Aber nicht nur der Ausblick auf die möglichen Pokalgewinne Werder Bremens war ausschlaggebend für den geschäftsführenden Gesellschafter des VILSA Brunnens, Hennig Rodekohr, das Engagement bei Werder Bremen fortzusetzen: "Werder Bremen und VILSA sind zwei Marken, die in vielen Punkten optimale Übereinstimmung haben: Werder und Vilsa repräsentieren den Norden, beide Marken sind in ihrem Auftritt frisch und lebendig. Aus unserer Sicht eine optimale Partnerschaft."

 

Auch Klaus Allofs, der symbolisch für Werder Bremen den Handschlag zur Zusammenarbeit mit Henning Rodekohr vornahm, ist begeistert von dieser langjährigen Zusammenarbeit: "Für uns war es keine Frage, dass beide Seiten diese erfolgreiche Partnerschaft fortsetzen."

 

VILSA Brunnen wird somit auch für die nächsten Jahre exklusiver Mineralwasserpartner von Werder Bremen sein. Dies schließt das gesamte Stadioncatering ein, aber natürlich auch die Mannschaften des Vereins. Würden alle VILSA Getränke, die in letzten Jahren im Weser-Stadion und auf dem angrenzenden Trainingsgelände getrunken wurden, in Mineralwasserkästen aneinandergereiht aufgestellt werden, so ergäbe sich eine Schlange, die vom Bremer Weser-Stadion bis hin zum VILSA Brunnen nach Bruchhausen Vilsen reichen würde.

 

Natürlich wird VILSA weiterhin eine fernsehrelevante Bande belegen und auch sonst medienwirksam dieses Fußballengagement mit viel Energie unterstreichen. Besonders freut sich aber Henning Rodekohr auf die geplanten Aktivitäten, mit denen VILSA und Werder Bremen gemeinsam an die Fans herantreten werden: "Wir hatten im April in Bremen und ganz Niedersachsen eine große Verlosungsaktion in allen Getränkemärkten, bei der es VIP-Reisen zu einem Auswärtsspiel von Werder Bremen gab. Die Resonanz auf dieses Gewinnspiel war überwältigend. Hier werden wir ansetzen und gemeinsam mit Werder in Zukunft noch viele tolle Projekte entwickeln."