Scirocco von Volkswagen für ein Jahr zu gewinnen

Gewinnen Sie den Volkswagen Scirocco für ein Jahr.
Business
Freitag, 13.02.2009 // 14:53 Uhr

Für die Halbzeitaktion sucht Volkswagen auch dieses Mal wieder zwei Teilnehmer, die ihr Können mit einem Kunstschuss unter Beweis stellen. Ihr erlebt das Spitzenspiel live im Weser-Stadion ...

Für die Halbzeitaktion beim Spiel gegen den AC Mailand sucht Volkswagen auch dieses Mal wieder zwei Teilnehmer, die ihr Können mit einem Kunstschuss unter Beweis stellen. Ihr erlebt das Spitzenspiel live im Weser-Stadion und könnt „nebenbei“ den Hauptpreis erspielen: Ein Jahr lang Scirocco fahren!

 

Bewerben könnt Ihr Euch, indem Ihr folgende Frage richtig beantwortet:

 

Was bewegt Werder Bremen und Volkswagen?

(A) Sportlichkeit

(B) Dynamik

(C) Leidenschaft

 

Schickt Eure Antwort per E-Mail unter dem Stichwort „Schwer zu widerstehen“ bis Montag, 16. Februar 2009, 10 Uhr an volkswagen@werder.de. Nicht vergessen, für die Gewinnermittlung benötigen wir folgende Angaben: Vorname, Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mailadresse und Telefonnummer. Mit ein bisschen Glück seid Ihr am 18.02.2009 live beim Spiel der Grün-Weißen gegen den AC Mailand dabei!

 

Volkswagen und Werder Bremen wünschen allen Teilnehmern viel Glück und ein siegreiches Spiel!

 

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle Einsender über 18 Jahren mit Sitz in Deutschland, die eine E-Mail unter Einbezug der richtigen Lösung und den erforderlichen Daten bis 16. Februar 2009, 10 Uhr an volkswagen@werder.de geschickt haben. Bei mehreren richtigen Antworten entscheidet das Los. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter der Volkswagen AG, der Vertriebsorganisationen und deren Angehörige. Weiterhin nicht teilnahmeberechtigt sind aktuelle und ehemalige Profi-Fußballspieler in- und ausländischer Fußballligen. Als Profi-Fußballspieler gelten alle Fußballer, die mindestens ein offizielles Verbandsspiel in einer höchsten oder zweithöchsten nationalen Fußballliga bestritten haben.