Neuartiges Managerspiel "Topleague" startet in die Saison

Im neuartigen Managerspiel können Fans die Rolle der Bundesliga-Trainer übernehmen. Ob Thomas Schaaf mal versucht, sich selbst zu spielen?
Business
Montag, 11.08.2008 // 15:16 Uhr

Der neue Online-Bundesligamanager TopLeague des Bremer Spieleentwicklers aitainment GmbH startet in die neue Saison. Teilnehmende User übernehmen bei dem kostenfreien Browsergame ab dieser Spielzeit die verantwortungsvolle Rolle von Thomas Schaaf. Alle simulierten Spiele stehen als Animation zur Auswertung bereit.

 

Mit dem webbasierten und kostenfreien Game auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI) erhalten Fans eine realitätsnahe Manager- und Fußballsimulationen. Neben Werder Bremen stehen bei TopLeague auch alle weiteren Vereine der 1. und 2. Bundesliga bereit. Parallel zur realen Bundesliga bestreiten die User auch mit ihrem Team die gesetzten Spielpaarungen, allerdings stets schon 24 Stunden vorher. Beim Ansehen der wirklichen Partie stellen User dann Unterschiede oder Gemeinsamkeiten etwa bei der taktischen Ausrichtung fest und können so ermitteln, wer besser ist – die Realität oder der Web-Kader. Direkte Vergleiche mit weiteren TopLeague-Trainern oder sogar Thomas Schaaf sind so möglich.

 

Einfach und selbsterklärend gestaltet sich die Bedienung von TopLeague. Dank der intuitiven Gestaltung steht neben Spaß vor allem der eigene Fußballsachverstand im Vordergrund. Nach einer kostenfreien Registrierung übernehmen Fans virtuell die Position des Trainers. Dabei entwickeln sie eigene Übungsprogramme, wählen bevorzugte Formationen aus, bestimmten die Taktik, geben jedem Spieler Verhaltensregeln mit ins Spiel und mehr.

 

Statt der echten Profis tragen hoch entwickelte Cyber-Kicker die Spiele aus. Zur Schaffung eines möglichst realitätsgetreuen Ablaufes verbinden die Entwickler des Spiels Künstliche Intelligenz mit ständig aktualisierten Daten der realen Profis. Zweikampfstärke, Schussgenauigkeit, Motivation und vieles mehr findet bei jedem der digitalen Fußballer Berücksichtigung. So besitzt der virtuelle Diego die Spielereigenschaften des echten Mittelfeldspielers – jedes vom Fan-Manager durchgeführte Training erweitert die Fähigkeiten der Kicker.

 

Alle Bundesliga- und Testspiele simuliert aitainment anhand einer Vielzahl realitätsgetreuer Faktoren in Sekunden. Neben Trainingsergebnissen spielen auch die Ausrichtung des Angriffverhaltens, die Aufstellung und vieles mehr entscheidende Rollen. Als Ergebnis entstehen Matches, die sehr Nahe an der Realität sind. Besonderes Highlight: Jedes Spiel steht als Animation zur Auswertung bereit – all dies funktioniert mit handelsüblichen Webbrowsern.

 

Jederzeit lesen User auf einer persönlichen Tabelle ab, wo der selbst geführte Verein im Vergleich mit der Realität stehen würde. Darüber hinaus gibt es verschiedene Rankings der TopLeague-Trainer. In Testspielen und Wettbewerben, wie etwa Pokale, Turniere oder eigene Ligen, stehen Matches unabhängig vom Ligabetrieb gegen andere TopLeague-Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga bereit. Vergleiche mit ebenfalls angemeldeten Freunden, Arbeitskollegen oder Familienmitgliedern sind jederzeit möglich.

 

TopLeague ist das kostenfreie Online-Managerspiel der nächsten Generation. Spezielle Software ist zum Spielen nicht nötig, jederzeit steht das KI-Game online zur Verfügung. Interessierte Teilnehmer nutzen zum Start einfach die Anmeldung auf werder.de im Bereich „Für Fans“ bei „Online-Spiele“.