Für Werder virtuell kickernd jetzt in die Rückrunde starten

Mittendrin sein, wenn Werder drei Punkte einfährt - beim Virtual Kicker treten seit dem Nachmittag Bremer Fans gegen 96-Anhänger an.
Business
Mittwoch, 24.01.2007 // 16:44 Uhr

Für alle Werder-Fans, die virtuell für ihre Grün-Weißen kickern wollen, beginnt bereits am Mittwoch die Bundesliga-Rückrunde. Mit Werder und ausgerechnet dem ersten Gegner Hannover 96 ist die Virtual Kicker Liga (VKL)inzwischen komplett, 40.000 Fans spielen für alle 18 Bundesliga-Verein seit Mittwochnachmittag 15.30 Uhr parallel alle neun Begegnungen des 18. Spieltages aus. Die Partien sind bis Samstag, 27.1.2007, 15.30 Uhr für die Duelle der Fans geöffnet. Direkt im Anschluss folgt dann bereits der zweite VKL-Rückrundenspieltag, also von Samstag, 27.1.2007, 15.30 Uhr bis Dienstag, 30.1.2007.

 

Beim Virtual Kicker treten wirklich Fans gegeneinander an. Gespielt wird also nicht gegen einen Computer, sondern gegen einen echten Anhänger des anderen Vereins. Alle ausgetragenen Spiele zählen für die Gesamtwertung der Vereine, dazu gibt es eine Einzelspielerwertung. Zudem bietet der Kickertisch die Möglichkeit, mit anderen wartenden Spielern zu trainieren. Begleitet wird das Spiel von einer Fan-Community, in der sich die Spieler der Virtual Kicker League austauschen und ihren Mitspielern die am Kickertisch erkämpften Trophäen präsentieren können. Deshalb völlig kostenlos anmelden und für den eigenen Verein punkten!