EDEKA startet Offensive in Bremen

EDEKA bietet ab sofort Karten für die Westtribüne des Bremer Weser-Stadions an.
Business
Donnerstag, 18.10.2012 // 12:30 Uhr

EDEKA liebt Lebensmittel - und attraktiven Offensiv-Fußball! Daher wird EDEKA Minden-Hannover für die laufende Saison 2012/2013 neuer „Offizieller Partner von Werder Bremen" und bietet zukünftig Tickets für seine Kunden mit Gewinnspiel-Aktionen auf der Westtribüne des Weser-Stadions an.

Hintergrund des Engagements bei den Grün-Weißen ist die Offensive, die sich Werders Regio-Partner auf die Taktiktafel geschrieben hat. In Bremen hat sich die sieben Milliarden Umsatz schwere Regionalgesellschaft viel vorgenommen: Hier sollen in den kommenden Jahren neue Märkte das Einzelhandelsangebot attraktiver machen. Im September eröffnete ein MIOS C+C Großmarkt in der Überseestadt, am 22. November geht nahe dem Bahnhof ein moderner EDEKA-Markt ans Netz.

EDEKA ist ein genossenschaftlicher Verbund mittelständischer Einzelhändler. Als guter Nachbar sind die EDEKA-Unternehmer vor Ort engagiert: als Nahversorger, der mit Erzeugern aus der Region kooperiert, als Partner des örtlichen Kindergartens oder als Nachwuchsförderer im Sportverein. Als Sponsor-Partner des SV Werder wird EDEKA die Beziehungen in die Hansestadt intensivieren.

Für Werder-Fans und solche, die es noch werden wollen, lohnt der Einkauf bei EDEKA und im Marktkauf ganz besonders: Mit ein wenig Glück können sie in einer der Verlosungsaktionen Freikarten für die Heimspiele im Weser-Stadion gewinnen.

Weitere Infos und Kontakte im Netz unter www.edeka-minden.de

Als größte von bundesweit sieben Regionalgesellschaften beschäftigt EDEKA Minden-Hannover 55.000 Mitarbeiter. In einem Geschäftsgebiet zwischen holländischer und polnischer Grenze zählen rund 1.600 Einzelhandelsmärkte zum Unternehmen, EDEKA und Marktkauf sind die bekanntesten.

Gastronomie, Hotellerie und Gewerbe versorgt der MIOS C+C-Fachgroßhandel. Mit Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren sowie Schäfer's Backwaren zählen auch eigene Produktionsbetriebe zum Unternehmen.