Ammerländer neuer Ärmelpartner des SV Werder

Ammerländer ist neuer Ärmelpartner des SV Werder
Ammerländer ist neuer Ärmelpartner des SV Werder (Foto: nordphoto).
Business
Freitag, 23.07.2021 / 13:00 Uhr

Mit einem neuen Ärmelpartner startet der SV Werder Bremen in die Spielzeit 2021/22: Beim Heimspielauftakt gegen Hannover 96 wird erstmals Ammerländer, die Marke der Molkerei Ammerland, auf dem Arm des SVW zu sehen sein. Damit zählt Ammerländer ab sofort zum Kreise der TOP-Partner der Grün-Weißen, die das langjährige Sponsoring mit der Molkerei Ammerland intensivieren.

Das Logo der Marke wird sowohl auf den Trikots als auch auf der Trainings- und Funktionskleidung zu sehen sein. Zusätzlich wird Ammerländer im wohninvest WESERSTADION mit Bandenwerbung auf sich aufmerksam machen. „Wir sind sehr froh, dass wir die Zusammenarbeit mit der Molkerei Ammerland fortsetzen und weiter vertiefen können. Die Molkerei Ammerland ist ein deutschlandweit bekanntes Unternehmen, das zugleich sehr regional im Nordwesten verwurzelt ist und sich wie wir intensiv Gedanken um nachhaltigeres Wirtschaften macht. Ich bin überzeugt, dass wir in dieser Partnerschaft mit Blick auf ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit voneinander profitieren können“, sagt Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung des SV Werder.

Neu auf den Ärmeln von Jung, Füllkrug und Mbom: Ammerländer (Foto: nordphoto).

Bereits seit mehreren Jahren unterstützt Ammerländer zudem den jährlichen Inklusionsspieltag der Grün-Weißen, worauf Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald sehr stolz ist: „Seit langer Zeit pflegen wir eine gelebte und vertrauensvolle Partnerschaft mit der Molkerei Ammerland, die sich genau wie wir ihrer sozialen Verantwortung bewusst ist. Daher freut es mich umso mehr, dass wir diesen gemeinsamen Weg weitergehen und über die Unterstützung unserer CSR-Aktivitäten hinaus zusammenarbeiten werden.“ 

„Wir pflegen seit Jahren eine partnerschaftliche Beziehung zu Werder Bremen und sind sehr stolz, in der kommenden Saison mit unserer Marke Ammerländer auf dem Ärmel präsent zu sein. Somit sind wir ganz nah an den Fans und zeigen damit noch stärker, dass wir Ammerländer mit Werder auch in schwierigen Zeiten zusammenstehen und Ambitionen haben. Als regional verwurzeltes Unternehmen wollen wir die Strahlkraft von Werder nutzen, um unsere Markenbekanntheit in Deutschland auszubauen.“, sagt Ralf Hinrichs, Geschäftsführer der Molkerei Ammerland.

Über die Molkerei Ammerland:

Die Molkerei Ammerland gehört zu den großen Genossenschaftsmolkereien Deutschlands und ist im Besitz von rund 2.000 Milchbauern der Region, die mit ihren Höfen allesamt in einem Radius von rund 80 Kilometern um die Molkerei liegen. Vor allem die Verbundenheit zur Region und die naturnahe Produktion der Weide- und Biomilch-Produkte zeichnet die 1885 gegründete Genossenschaft aus.

 

Mehr Business-News des SV Werder:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.