Neuer CSR-Partner für Werder Bremen

Für Katarina Breves gab es von Dr. Hubertus-Hess Grunewald ein Willkommensgeschenk (Foto: Soller).
Business
Sonntag, 22.09.2019 / 12:08 Uhr

Von Katharina Grote

Der SV Werder Bremen geht mit „Matthäi“ eine neue Partnerschaft ein. Zur Saison 2019/20 gilt das regionale Bauunternehmen als neuer CSR-Partner und wird in Zukunft alle CSR-Aktivitäten unterstützen.

Am vergangenen Spieltag gegen RB Leipzig hat Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Präsident und Geschäftsführer des SV Werder Bremen, die Vertreterin von Matthäi, Katarina Breves, begrüßt. Dazu überreichte der Geschäftsführer ein kleines Präsent als Willkommensgruß, der mit der neuen Kooperation sehr zufrieden ist. „Wir freuen uns sehr über die neue CSR-Partnerschaft mit Matthäi. Dank unserer CSR-Partner können wir unsere vielfältigen Projekte nicht nur umsetzen, sondern auch in Zukunft weiterentwickeln“, erklärt Dr. Hubertus Hess-Grunewald.

Die CSR-Arbeit des SV Werder Bremen wird mit Unterstützung unserer CSR-Partner umgesetzt. Seit Jahren fördern sie die Projekte und Programme von WERDER BEWEGT-LEBENSLANG und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung des sozialen und gesellschaftlichen Engagements der Grün-Weißen. Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie hier.

 

Mehr Business-News: