Werders "Windel-Liga" – grün-weiß von Anfang an

 
TopTeaser
 

Lebenslang grün-weiß – dieses Motto wird bei Werder sprichwörtlich umgesetzt. Anfang 2009 startete mit der "Windel-Liga" ein außergewöhnliches Projekt zur Förderung der körperlichen Entwicklung von Kleinkindern. Kindgerechte Angebote helfen den Neugeborenen und ihren Eltern beim Start in das neue Leben, aktive Teilnahme wird dabei mit einer kostenlosen Mitgliedschaft belohnt.

Begleitet werden die Grün-Weißen von der AOK Bremen/Bremerhaven, die mit Informationen rund um die Gesundheit und Ernährung die Eltern unterstützen. Zudem bietet die Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege im Lande Bremen e.V. für die "Windel-Liga" regelmäßig Seminare zur Zahngesundheit von Kleinkindern an.

Krabbeln, Turnen, Baby-Schwimmen

Neben praktischen Tipps und Vorträgen für die Eltern bietet die "Windel-Liga" auch viel Bewegung für den Nachwuchs. Die Angebote reichen dabei von Krabbelgruppen über Eltern-Kind-Turnen bis hin zu speziellen Kleinkindgruppen, in denen die jüngsten Werderaner erste sportliche Erfahrung sammeln können. Auch im Wasser gibt es beim Baby-Schwimmen die Möglichkeit, die Entwicklung der Kinder aktiv zu gestalten.

Geltungsbereich der "Windel-Liga"

Alle Familien, die in der Stadt Bremen zu Hause sind und noch keine kostenlose Mitgliedschaft im Rahmen der "Windel-Liga" genossen haben, können an dem Projekt teilnehmen, wenn sie sich bis 6 Wochen nach der Geburt anmelden. "Wir möchten damit deutlich machen, dass es uns mit der Aktivität der Kinder ernst ist", erklärt Klaus-Dieter Fischer, Präsident des SV "Werder" von 1899 e.V. und Geschäftsführer der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA den Geltungsbereich. "Die Familien müssen die Möglichkeit haben, unsere Angebote ohne Einschränkungen nutzen zu können."

Bereits nach Zusendung der Anmeldung kann sich die ganze Familie auf die Vorteile der "Windel-Liga" freuen. Neben einer "Greencard" für jedes Familienmitglied beinhaltet das Begrüßungspaket auch exklusive Willkommensgeschenke für Vereinsmitglieder. Natürlich erhalten auch die Neugeborenen ihr eigenes Päckchen. Der Start in das neue Leben wird somit von den Grün-Weißen ideal begleitet. Zusätzlich legt das Möbelhaus Klingeberg einen Einkaufsgutschein über 50 Euro in das Begrüßungspaket und rundet so das Paket passend ab.

Belohnung für aktive Teilnahme

Im ersten Jahr ist die Mitgliedschaft in der "Windel-Liga" für alle Kinder und deren Eltern, die die Voraussetzungen des Programms erfüllen, kostenlos. Bei Nutzung der damit verbundenen Angebote (mind. 3 von 5) kann die Mitgliedschaft sogar um ein weiteres Jahr verlängert werden. Klaus-Dieter Fischer erläutert die Gründe für die Einführung des Neugeborenen-Projekts: "Wir erhalten Woche für Woche eine großartige Unterstützung unserer Fans, davon möchten wir etwas zurückgeben. Für viele unserer Mitglieder ist Werder Bremen aber nicht nur ein Fußballverein, alle Werderaner sind sich der sozialen Verantwortung ihres Vereins bewusst."

Für Mitglieder der AOK Bremen/Bremerhaven gibt es bei Nutzung der Angebote (mind. 3 von 5) sogar ein weiteres kostenloses Jahr. Die Angehörigen der Krankenkasse können bei aktiver Teilnahme somit bis zu drei Jahre unentgeltlich von einer Mitgliedschaft bei Werder Bremen profitieren.

 

 

Kontakt
Hier können Sie uns erreichen!

Sport-Verein "Werder" von 1899 e.V.
Windel-Liga
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Ansprechpartnerin: Anja Fabrizius

Telefon: 0421 / 43 45 90
E-Mail: windel-liga@werder.de

 

 
Kooperationspartner

1

Mitglied werden!
  • Attraktives Begrüßungsgeschenk
  • Ermäßigte Dauerkarten
  • Rabatt auf Fanartikel
  • WERDER MAGAZIN kostenlos
  • Bevorzugte Behandlung bei der Kartenvergabe