Die Dritte zieht durch !

18.06.2012, 22:53:22 Uhr

 
TopTeaser
Sofortiger Wiederaufstieg mit Rekordergebnis erreicht
 
Runde 8 führte uns in ein Städtchen mit schöner Altstadt, wie Lothar zu berichten wusste – er hatte rasch das 1:0 geschossen und sich den Spaziergang verdient!
Stade hatte zu diesem Zeitpunkt noch eine minimale Chance, in der Tabelle nach vorne zu kommen- sie hätten uns putzen müssen …(und Leherheide zugleich zuhause den Tabellenletzten aus Verden unterliegen – was diese übrigens gar „zu Siebt“ erledigten !!)
An den Spitzenbrettern gelang Stade zwischenzeitlich die Führung im Wettkampf , doch die „Bielefeld-Achse“ egalisierte …
Zwar mit etwas Glück (der Gegner stellte nach gefühlt 30 bärenstarken Zügen seinen Turm in einen „Spiess“), doch das bekommt ja schließlich der Tüchtige, legte Christopher – der sich in seiner ersten Werder-Saison zum Topscorer entwickelte ! - zum Matchgewinn auf.

Abends, nach Publikation der Ergebnisse auf nsv-online.de: Verden besiegt unseren Verfolger Leherheide und wir standen mit 4 (!) MP Vorsprung bereits vorzeitig als Meister der Verbandsliga Nord  fest !

Stader SV 2                                  3 : 5     SV Werder Bremen 3
 Hilck, Dirk (1930)                1 : 0     (2129) Lai Hop, Duong
 Dr. Dede, Rüdiger (1916)     1 : 0     (2149) Schötzig, Detlef
 Micheel, Bernd (1856)          0 : 1     (2025) Pollmann, Sascha
 Schröder, Mathias (1876)      0 : 1     (1940) Schimmer, Karsten
 Vöge, Tobias (1809)            ½ : ½     (1924) Jung, Gerald
 Fria, Leandro (1770)            0 : 1     (1870) Wemßen, Lothar
 Evers, Annika (1801)           ½ : ½     (1894) Dr. Meyer, Irmin
 Schwarz, Nico (1804)            0 : 1     (1967) Vogel, Christopher
 

Zu „Kür“ ging es dann in Runde 9 in der schicken Schul-Mensa gegen den Aufsteiger aus Hermannsburg.
Die Gäste machten nicht „auf Mäuschen“, nein, gingen munter zur Sache (was der Teamchef persönlich volle Kanne abbekam...); sehr interessant war der Blackmar-Diemer-Versuch von Duongs Gegner (s. Partie) !
Bei durchweg bunten und interessanten Partien – bei denen auch mit ?-Zeichen nicht gegeizt wurde, wie unsere interne Datenbank und die motägliche Behandlung im montäglichen Training belegt- setzten wir uns allerdings ungefährdet durch; es hätte auch leicht 6:2 werden können.

SV Werder Bremen 3                5 : 3         SK Hermannsburg
 Lai Hop, Duong (2129)         1 : 0         (2037) Meuer, Martin
 Bart, Simon (2048)              1 : 0         (1900) Hertel, Holger
 Pollmann, Sascha (2025)     ½ : ½         (1993) Huhs, Sven
 Schimmer, Karsten (1940)     1 : 0         (1803) Rasch, Lutz
 Jung, Gerald (1924)             0 : 1         (1740) Drezewski, Alexander
 Wemßen, Lothar (1870)        ½ : ½         (1671) Schmidt, Karsten-Rüdiger
 Dr. Meyer, Irmin (1894)         0 : 1         (1648) Bergner, Matthias
 Vogel, Christopher (1967)      1 : 0         (1468) Sander, Günther

 

 

Leherheide verlor erneut, fiel auf Platz 3 zurück; Niederelbe schob sich auf den potentiellen Aufstiegsplatz (ob Sie geahnt hatten, dass es Stimmen geben würde, Werders DRITTE aufzulösen ?!) -
in der Abschlusstabelle distanzieren wir das Feld um 5 (!!) MP  und erreichen damit ungeschlagen und stets vollbesetzt den sofortigen Wiederaufstieg in die Landesklasse !

Mannschaft                       MP   BP
1. SV Werder Bremen 3      17   46½
2. SG Niederelbe                12    39
3. SF Leherheide                11   43½
4. Stader SV 2                   11    38
5. SF Lilienthal                   10    35½
6. TuS Varrel                      8    33
7. SF Buxtehude                7    31
8. SK Hermannsburg           6    32
9. MTV Tostedt                   5    32½
10. SK Verden                    3    29

Gerald Jung

 
Partien:

(8) Schwarz - Vogel [B48]
Stade II-Werder III (3-5) 18.3.2012

1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sc6 5.Sc3 Dc7 6.Le3 a6 7.Dd2 Lb4 8.a3 Le7 9.f4 Sf6 10.Le2 d6 11.0–0 b5?! [11...Ld7] 12.Sxc6 Dxc6 13.Lf3 Lb7 14.e5 Sd5 15.Tad1 dxe5 16.Sxd5 exd5 17.Lxd5 Dxd5 18.Dxd5 Lxd5 19.Txd5 exf4 20.Txf4 Tc8 [20...0–0=] 21.Te4 f6 22.Td6?! [22.c3 Kf7 23.Td7 The8 24.Kf2] 22...Kf7 23.Td7 The8 24.Lf4 Tc6 25.Ld2 Te6 26.Txe6 Kxe6=
Weiss hatte gefühlte 30 gute Züge gemacht … :        27.Ta7?? Lc5+  0–1

(1) Meuer - Lai Hop,Duong [D00]
W3-Hermannsburg 15.4.2012 (5:3)
[Jung,Gerald]
1.e4 d5 2.d4 dxe4 3.Sc3 Sf6 4.f3 Blackmar-Diemer...eine heisse Kiste steht an ! 4...Lf5 5.fxe4 Sxe4 6.Df3 Sd6 7.Lf4 Dc8 LANE (1995) behandelt diesen Zug (s. S. 94 ff.) als minderwertige Alternative zu : [7...e6 8.0–0–0 (8.Lxd6 Lxd6 9.Dxb7 Sd7 10.0–0–0 0–0÷) 8...Sd7 (8...c6!?) 9.g4 Lg6 10.De3 Le7 11.Sf3 0–0 12.h4 h5 13.Se5 Lh7 14.gxh5 Sf5 15.Dg1 Lxh4 16.Sg6‚] 8.h3 [8.Lxd6 (Lane) 8...cxd6 (8...Lg4!?) 9.Lb5+ Ld7 10.Sge2] 8...c6 9.0–0–0 e6 10.g4 Lg6 11.Te1 [11.Th2!? Sd7 12.Dg3 Se4 13.Sxe4 Lxe4 14.Se2 Sf6 15.Sc3] 11...Le7 12.h4 h5 13.Dg3 Dd8 14.d5!? [14.Sf3] 14...cxd5 15.Sxd5?! [15.gxh5 Sf5 16.Dg2 Lxh5 17.Ld3 g6; 15.Sf3!?]
15...Se4! Duong zeigt seine kämpferische Klasse und kontert den Gegner sauber aus !16.Sc7+ [16.Txe4 Dxd5 17.Tc4 Sc6 (17...Dxh1 18.Tc8+ Ld8 19.Lb5+ Sc6 20.Txa8 0–0) 18.Th2 hxg4] 16...Dxc7 17.Txe4 Da5! 18.Tc4 Sc6 19.a3 hxg4 20.Lg2 Tc8 21.Se2 0–0 22.Sc3 Tfd8 23.h5 Lh7 24.Kb1 Sd4 25.Lc7 Lxc2+ 26.Ka1 Da6 27.Lxd8 Lxa3!! 28.Txc8 Sb3+ 29.Ka2 Lf8+!! 30.Sa4 Dxa4# 0–1
Aktueller Hinweis
Ergebnisdienste

Mit der Bitte um Verständnis sind die Ergebnisdienste der Schachabteilung aus technischen Gründen vom 25.-27.04.2014 nur eingeschränkt verfügbar. Dies betrifft in erster Linie die Turniere und Mannschaftswettbewerbe sowie die Analysen von Schachpartien.

13509 Stimmen

1
ANZEIGE

Mitglied werden!
  • Attraktives Begrüßungsgeschenk
  • Ermäßigte Dauerkarten
  • Rabatt auf Fanartikel
  • WERDER MAGAZIN kostenlos
  • Bevorzugte Behandlung bei der Kartenvergabe