Werder und Fitness-Trainer Kugel gehen getrennte Wege

22.04.2012, 15:35:02 Uhr

 
TopTeaser
Der SV Werder Bremen und Fitnesstrainer Yann-Benjamin Kugel gehen getrennte Wege.
 
Die Zusammenarbeit zwischen dem SV Werder Bremen und Fitnesstrainer Yann-Benjamin Kugel endet mit Ablauf des Vertrages am 30.6. 2012. Diese gemeinsam getroffene Entscheidung gab Klaus Allofs, Vorsitzender der Geschäftsführung, am heutigen Sonntag bekannt.

„Wir haben uns zusammen Gedanken über eine Verlängerung gemacht, weil wir mit der Arbeit von Benjamin Kugel sehr zufrieden sind. Problematisch ist allerdings die Doppelbelastung durch seine zusätzliche Tätigkeit für die Nationalmannschaft. Es war schließlich sein eigener Wunsch, seine Aufgabenfelder jetzt neu zu ordnen", erklärte Allofs.

Yann- Benjamin Kugel war seit dem 01.07.2008 im Trainerstab des SV Werder Bremen tätig und bekleidet seit Mai 2010 zusätzlich eine Position als Fitnesscoach im Team von Bundestrainer Joachim Löw. „Ich hatte eine tolle Zeit bei Werder. Ich möchte mich bei Klaus Allofs, Thomas Schaaf und allen Kollegen für die wertvollen Erfahrungen bedanken, die ich hier sammeln konnte. Und dafür, dass mir die Doppelrolle im Verein und beim DFB möglich gemacht wurde. Das war wirklich nicht selbstverständlich", sagte Kugel, „aber ich möchte meine persönlichen Prioritäten nun anders setzen und mich neben meiner Arbeit für den DFB zukünftig neuen Aufgaben widmen."

Ab dem 10.05.2012 wird Kugel mit der Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine aufnehmen.

Mehr Videos 10.12.2014 - History History: Werder Bremen - Hannover 96 (HL) keine verwandten Videos
Fan-Welt - Werder Fan-Shop
Profi-Termine als Download.
Werder-Newsletter

1
ANZEIGE

Mitglied werden!
  • Attraktives Begrüßungsgeschenk
  • Ermäßigte Dauerkarten
  • Rabatt auf Fanartikel
  • WERDER MAGAZIN kostenlos
  • Bevorzugte Behandlung bei der Kartenvergabe