Perfekt: Sokratis Papastathopoulos ist Werderaner

21.07.2011, 12:46:12 Uhr

 
TopTeaser
Sokratis Papastathopoulos traf in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Donaueschingen ein.
 
Der Wechsel von Sokratis Papastathopoulos ist perfekt. Der griechische Innenverteidiger ist ab sofort ein Werderaner. Bereits in der Nacht zum Donnerstag war er mit Werders Geschäftsführer Klaus Allofs von den Verhandlungen ins Mannschaftshotel im Trainingslager in Donaueschingen angereist. Werder einigte sich mit dem FC Genua auf eine Ausleihe für ein Jahr mit einer anschließenden Kaufoption. Über weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Geschäftsführer Klaus Allofs zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis. „Er ist ein junger Spieler, der beim FC Genua und in der griechischen Nationalmannschaft schon einige Erfahrung sammeln konnte. Als wir hörten, dass er beim AC Mailand, wo er zuletzt aktiv war, nicht so zum Einsatz kam, haben wir sofort Interesse angemeldet. Mit seiner Schnelligkeit, seiner Zweikampfstärke und Spieleröffnung wird er uns sicher weiterhelfen."

Bevor der Verteidiger am Donnerstagmittag der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, absolvierte er in Donaueschingen den medizinischen Check. Der 23-Jährige freute sich auf seine neue Herausforderung: „Nach den ersten Gesprächen mit Klaus Allofs und Thomas Schaaf war mir sofort klar, dass ich das Angebot von Werder annehmen möchte. Jetzt will ich mich so schnell wie möglich in die Mannschaft integrieren und weiterhelfen."

 

 
Mehr Videos 22.05.2014 - Specials Der WERDER.TV Saisonrückblick keine verwandten Videos
Fan-Welt - Werder Fan-Shop
Profi-Termine als Download.
Werder-Newsletter

1
ANZEIGE

Mitglied werden!
  • Attraktives Begrüßungsgeschenk
  • Ermäßigte Dauerkarten
  • Rabatt auf Fanartikel
  • WERDER MAGAZIN kostenlos
  • Bevorzugte Behandlung bei der Kartenvergabe