Eliteschule des Fußballs Obervieland

 
TopTeaser
Ein starker Partner vom SV Werder Bremen: Die Eliteschule des Fußballs in Obervieland.
 

Seit vielen Jahrzehnten zeichnet sich der SV Werder Bremen durch seine hervorragende Nachwuchsarbeit aus. Dabei setzen die Grün-Weißen jedoch nicht nur auf eine optimale sportliche Förderung auf dem Platz, sondern legen ebenso viel Wert auf die schulische Ausbildung. Dafür haben die Bremer einen starken Partner gefunden: Die Integrierte Stadtteilschule und das Gymnasium Obervieland. Seit 2008 vom Deutschen Fußball Bund zur "Eliteschule des Fußballs" ernannt.

Historie

Bereits seit 1997 besteht eine Zusammenarbeit mit dem damaligen Schulzentrum Obervieland im gleichnamigen Bremer Stadtteil. Im Laufe der Zeit hat sich, in enger Absprache mit der Schulleitung und Unterstützung des Kultusministeriums sowie dem Bremer Fußball-Verband (BFV), eine sehr intensive Kooperation entwickelt, die im Jahr 2008 seinen Höhepunkt fand. Denn als eine von deutschlandweit nur 29 Schulen wurde das Schulzentrum Obervieland zur Eliteschule des Fußballs ernannt (Stand März 2011).

Neue Herausforderung

Im Sommer 2010 startete an der Lehreinrichtung mit den 5. Klassen das Neue Gymnasium Obervieland. Einen neue Schulform, die das Abitur nach neun und nach acht Jahren erlaubt. Ob Abitur oder mittlere Reife, ob Klausuren oder Praktika; alle Dinge um das Thema Schule kann der Nachwuchs vom SV Werder Bremen in Obervieland angehen.

 
Junioren-Nationalspieler Johannes Eggestein geht ebenso in Obervieland zur Schule... Junioren-Nationalspieler Johannes Eggestein geht ebenso in Obervieland zur Schule...

Gelebte Kooperation

Es hat sich eine intensive Partnerschaft entwickelt, von der beide Seite profitieren. Die Talente des SV Werder Bremen werden für sportliche Veranstaltungen, wie etwa die Nationalmannschaft, freigestellt. Zudem garantieren zwei zusätzliche Einheiten für jeden Spieler pro Woche einen höheren Ausbildungsgrad (siehe Schultraining).

Fahrdienst und schulische Unterstützung

Die Schulen verzeichnen dafür einen erhöhten Schülerzuspruch von Schülern, die sie auch nach außen repräsentieren (z.B. Jugend trainiert für Olympia). Für die Schule wurde ein Fahrdienst eingerichtet, der täglich auf einer abgesteckten Route Schüler abholt und zurückbringt. Die materielle Ausstattung wurde verbessert und der SV Werder Bremen unterstützt die Schulen bei einzelnen Veranstaltungen. Unter anderem wurden Lehrerfortbildungen angeboten sowie eine Hausaufgaben- und Nachhilfe eingerichtet.

Kollegium

An den Schulen in Obervieland unterrichtet ein motiviertes und sportbegeistertes Kollegium. Viele der Lehrkräfte treiben selber Sport oder haben auf hohem Niveau Sport ausgeübt. Einige stehen neben ihrer Schultätigkeit auch als Trainer an der Linie, sowohl beim SV Werder Bremen als auch bei anderen Vereinen oder dem Bremer Fußballverband. Schulische und fußballerische Anforderungen sind somit besser zu kontrollieren und können optimal abgestimmt werden. Fußballbedingte Fehlzeiten können sehr gut mit dem Kollegium abgestimmt werden und der in Abwesenheit behandelte Unterrichtsstoff kann durch Weitergabe der Lehrer zeitgleich behandelt werden. Auf diese Weise verpassen auch Auswahlspielern keine wichtigen Schulinhalte.

 
...wie sein Vereinskollege Manuel Mbom. ...wie sein Vereinskollege Manuel Mbom.

Schultraining

Jeder Ballkontakt zählt: An vier Vormittagen die Woche wird auf dem Sportgelände des SV Werder Bremen ein Schultraining für die jungen Talente durchgeführt. Die Trainer werden von den Schulen in Obervieland, vom SV Werder Bremen und dem Bremer Fußballverband gestellt. Die Schüler werden in zwei Gruppen geteilt: Die jüngeren Schüler aus der Mittelstufe in Obervieland und eine zweite Gruppe mit den Oberstufenschülern. So wird eine weitere Trainingseinheit garantiert - sei es mit Gleichaltrigen, jahrgangsübergreifend oder individuell. 

Abstellungen

In enger Absprache mit der Schule werden Spieler vom SV Werder Bremen für Auswahlmaßnahmen, Trainingslager, Spiele und Turniere freigestellt. Um den verpassten Unterrichtsstoff gut nacharbeiten zu können, werden Themen entsprechend an die DFB-Lehrer und die Schüler weitergegeben. So kann besonders auf den engen und durchstrukturierten Zeitplan der Nachwuchsspieler eingegangen werden.

Fußballbegeisterte Schüler

Neben den Talenten des SV Werder Bremen können auch talentierte Auswahl- oder Stützpunktspieler sowie durch Sichtung ermittelte Spieler an die Eliteschule des Fußballs wechseln. Genaue Bedingungen für den Besuch finden sich auf der Homepage der Schulen (http://www.320.schule.bremen.de/in-der-schule/sportprofil.html).

Zukünftige Projekte - Mädchen- und Frauenfußball

Bereits jetzt besuchen Spielerinnen der Mädchen- und Frauenmannschaften vom SV Werder Bremen die Schule in Obervieland. Kurzfristig wollen der SV Werder Bremen und die Schulen in Obervieland auch den Mädchenfußball fester am Standort Obervieland installieren.

Kontakte
  SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA   Neues Gymnasium Obervieland / ISO
Ansprechpartner: Ingo Goetze Lutz Göbert
Anschrift: Franz-Böhmert-Straße 1c Alfred-Faust-Straße 6
28205 Bremen 28277 Bremen
Telefon: 0421 43 45 90 0421 - 361 88 312
Fax: 0421 - 49 35 55 0421 - 361 16 618
E-Mail: info@werder.de lutz.goebert@schulverwaltung.bremen.de
Leistungszentrum

Anschrift:
SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Straße 7
28205 Bremen

Tel.: + 49 (0) 421 - 43 45 9 2350
Tel.: +49 (0) 421 - 43 45 9 2280
Fax: +49 (0) 421 - 43 45 92 861

E-Mail:
info@werder.de

Scouting:
Tel.: + 49 (0) 421 43 45 90

Besucher- Öffnungszeiten:

Mo. - Mi.: 9 Uhr - 12 Uhr
14 Uhr - 17 Uhr
Do.: 9 Uhr - 12 Uhr
14 Uhr - 18 Uhr
Fr.: 9 Uhr - 12 Uhr

Verantwortlicher Geschäftsführer:
Klaus-Dieter Fischer

Direktor WERDER Leistungszentrum / Frauenfußball / Fußballschule:
Björn Schierenbeck

Sportlicher Leiter WERDER Leistungszentrum:
Thomas Wolter

Verwalterin Internat:
Jutta Reichel

 
Das Leistungszentrum-Team
Wer ist Wer im Leistungszentrum vom SV Werder Bremen. Hier geht es zur Mitarbeiterübersicht. 

1
ANZEIGE

Mitglied werden!
  • Attraktives Begrüßungsgeschenk
  • Ermäßigte Dauerkarten
  • Rabatt auf Fanartikel
  • WERDER MAGAZIN kostenlos
  • Bevorzugte Behandlung bei der Kartenvergabe